04.02.11 16:01 Uhr
 1.432
 

"Gitorious" wehrt sich gegen Vorwürfe in Bezug auf PS3 Jailbreak

Der Ärger um einen angeblichen PS3 Jailbreak geht in die nächste Runde. Jetzt wehrt sich auch der beschuldigte Dienstleister.

Nachdem der aus Norwegen stammende Dienstleister Gitorious von Sony Computer Entertainment America (SCEA) beschuldigt wurde, einen Verstoß gegen den Digital Millennium Copyright Act begangen zu gaben, erhärtet sich die Situation weiter.

Infolge eines Streits veröffentlichten einige Hacker den Quellcode beim norgegischen Anbieter Gitorious.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paradoxical
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PlayStation, PS3, Jailbreak, Bezug
Quelle: www.ichspiele.cc

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2011 16:31 Uhr von alicologne
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
lol: "norgegischen"

Sprechen die in norgesien Klingonisch?
Kommentar ansehen
04.02.2011 18:52 Uhr von D4L
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
nee: die sprechen nortugiesisch
Kommentar ansehen
04.02.2011 23:42 Uhr von maximleyh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
:D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?