04.02.11 15:45 Uhr
 568
 

USA: Frauen bevorzugen Super Bowl vor Sex mit ihren Männern

Lieber Superbowl am Sonntag als Sex. Das ist die Meinung vieler Frauen in den USA. Dies geht aus einer Umfrage einer Online-Dating-Internetseite hervor.

Danach würden von den 1.000 Befragten Frauen 73 Prozent lieber den Super Bowl sehen als Sex mit ihren Männern zu haben. Bei den Männern sind die Vorlieben geteilt. 50 Prozent der Männer würden lieber das Sportereignis sehen, als Sex mit ihrer Frau zu haben.

Am kommenden Sonntag wird der Super Bowl in den USA stattfinden. Gegner sind die Pittsburgh Steelers und die Green Bay Packers.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Sex, Football, Super Bowl
Quelle: www.sex-up.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 Super Bowl in VR und UHD
Super Bowl: Bei Lady Gagas Show kamen 300 Drohnen zum Einsatz
Super Bowl: Viele Unternehmen platzierten politische Statements in Werbespots

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2011 17:06 Uhr von Daukiller
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Die Überschrift ist falsch: Die Überschrift und der erste Satz haben unterschiedliche Aussagen. Richtig wäre als Überschrift:

"USA: Frauen ziehen den Super Bowl dem Sex mit ihren Männern vor"

[ nachträglich editiert von Daukiller ]
Kommentar ansehen
04.02.2011 17:46 Uhr von Big-Sid
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ach herrjeh: dabei gibt es doch kaum was langweiligeres, als dieses alberne american Football.
Langweiliger sind wohl nur Golf, Reiten und Synchronschwimmen. ^^
Kommentar ansehen
04.02.2011 17:54 Uhr von Noseman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Big-Sid: American Football ist keineswegs langweilig, sondern hoch komplex und wesentlich, ja enorm mehr "Rasenschach" als es Fußball ist.

Wenn man die Regeln und üblichen taktischen Varianten kennt, dann ist es unglaublich spannend.
Kommentar ansehen
05.02.2011 16:58 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Daukiller: die Aussagen sind doch exakt die Gleichen!
Kommentar ansehen
05.02.2011 20:21 Uhr von Daukiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Nein, die Aussagen unterscheiden sich sogar sehr:

"Frauen bevorzugen Super Bowl vor Sex" bedeutet:
"erst Super Bowl, dann Sex".

"Lieber Superbowl am Sonntag als Sex." bedeutet: "kein Sex, statt dessen Super Bowl"

Du solltest "bevorzugen" nicht mit "vorziehen" verwechseln:
"Frauen ziehen Super Bowl dem Sex mit ihren Männern vor" wäre richtig.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 Super Bowl in VR und UHD
Super Bowl: Bei Lady Gagas Show kamen 300 Drohnen zum Einsatz
Super Bowl: Viele Unternehmen platzierten politische Statements in Werbespots


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?