04.02.11 14:59 Uhr
 354
 

Kaum erreichbar - Deutsche Botschaft in Kairo zahlreichen Vorwürfen ausgesetzt

Die deutsche Botschaft in Kairo sieht sich Vorwürfen von ausgereisten deutschen Bundesbürgern ausgesetzt. Diese äußerten, dass sie nur eine mangelhafte Unterstützung durch die Botschaft erhalten hätten. Die deutsche Vertretung soll zu spät reagiert haben und sei schwer erreichbar.

Ein Ingenieur schrieb in der "Süddeutschen Zeitung", dass man sich in der Botschaft um nichts gekümmert und keine Informationen weitergegeben hätte.

Von Seiten des Auswärtigen Amtes wurde laut, dass die Zustände der schwierigen Situation in Kairo geschuldet seien. Die Botschaft arbeite schwer daran, die Ausreise für Bundesbürger zu erleichtern. Es würden Konvois für ausreisewillige organisiert und Sonderflüge bereitgestellt.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ägypten, Deutscher, Botschaft, Unterstützung, Kairo, Sonderflug
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2011 16:29 Uhr von delerium72
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an . . . . . . das Arbeitsamt, die Mitarbeiter dort sind ja zum teil schon im ganz normalen Alltag überfordert. Kommt dann eine außergewöhnliche oder außerplanmäßige Situation, dann

(nein, das schreib ich jetzt lieber nicht)

Aber so ist das nun mal bei Beamten oder Bürokraten die sich an eine gewissen Routine bei Käffchen und Kuchen gewöhnt haben.
Kommentar ansehen
05.02.2011 04:25 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt nicht nur bei Beamten Drückeberger und Faulpelze, sondern auch in der freien WIRTSCHAFT. Dies mal vorab zu der Vorverurteilung der Beamten.

In auländischen Botschaften arbeiten nicht nur deutsche Bundessbürger ondern auch Einheimissche. Und wenn diese blockieren, dann kann der Apperat nicht mehr funktionieren, oder nur zähflüssig.

Ich denke sobald die deutsche Botschaft die Möglichkeit zu den Vorgängen hat, wird sie Stellung dazu nehmen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?