04.02.11 13:55 Uhr
 246
 

29-Jähriger handelte illegal mit Hundewelpen - Tier-Käfige waren total dreckig

In Esslingen hat die Polizei am gestrigen Donnerstag gegen einen 29 Jahre alten Mann ein Strafverfahren eingeleitet. Dem Mann wird vorgeworfen, Hundewelpen auf illegale Art gewerbsmäßig eingeführt und damit gehandelt zu haben.

Wie aus einer Mitteilung der Polizeibehörde hervorgeht, haben Polizeibeamte während einer mit dem Veterinäramt durchgeführten Kontrolle in der Wohnung des 29-Jährigen einen Mopswelpen sowie sechs Westhighland-Terrier-Welpen gefunden.

Die Welpen befanden sich in äußerst kleinen sowie total dreckigen Käfigen und sind keine zwei Monate alt. Der Mann hat zugegeben, dass er die Welpen zum Zwecke des Handels aus Ungarn eingeführt hatte. Zudem hätte er inzwischen schon drei Mopswelpen veräußert. Die Tiere wurden dem Tierheim zugeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Tier, Handel, Käfig, Welpe, Tierdelikt
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger
Familienvater gesteht nach 35 Jahren Mord und sexuellen Missbrauch an Rentnerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2011 14:55 Uhr von atrocity
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: nein, der Fiskus will keinen Obolus. Aber der Staat will zu Recht das bei der Zucht und beim Verkauf die Tierschutzgesetze beachtet werden
Kommentar ansehen
04.02.2011 17:35 Uhr von S8472
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Rechtschreibung! Was sind denn Tier-Käfige? Man, wo seid ihr zur Schule gegangen? Es heißt Tierkäfige!
http://www.piepsi.net/...
Kommentar ansehen
05.02.2011 11:22 Uhr von FischLiKuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider: boomt der Markt mit Ostblock-Welpen schon seit gut 20 Jahren. Der "Ersatz-Stuttgarter" mit seinen paar Welpen fällt dabei in etwa so ins Gewicht, wie der Dope-Dealer an der Ecke.

Ja, klingt blöd, ist aber so - da könnt Ihr mich mit noch sovielen Negativbewertungen bombardieren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?