04.02.11 13:03 Uhr
 614
 

FDP-Sozialexperte: Keine Denkverbote bei Mindestlohn

Der FDP-Sozialexperte Michael Kauch hat jetzt angekündigt, dass die FDP sich unter Umständen für Mindestlöhne öffnen will.

Kauch, der am Wochenende ein FDP-Forum leiten wird, in dem es um die soziale Neuausrichtung der Partei geht, sagte: "Ich glaube, wir müssen den Mindestlohn anders diskutieren. Es darf keine Denkverbote geben."

Der abzusehende Kurswechsel der FDP ist wohl auf die schlechten Umfragewerte zurückzuführen. Die FDP will sich nun darüber Gedanken machen, wie in Deutschland den Geringverdienern geholfen werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Verbot, Experte, Mindestlohn
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt
Saudi-Arabien: 15 Todesurteile für mutmaßliche Iran-Spione
Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2011 13:07 Uhr von chitah
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Genau FDP: Seid offen, seid ehrlich....werft den einen Euro in den Raum. Kann man dann doch noch drüber diskutieren.

>>Die FDP will sich nun darüber Gedanken machen, wie in Deutschland den Geringverdienern geholfen werden kann.<<

~FDP Mode on~

Ich weiß es, ich weiß es *fingerschnipp*

Wir schaffen die Steuerklasse 6 für Zweitjobs ab, denn zwei schlecht bezahlte Jobs ergeben einen gutbezahlten. So ist denen doch super geholfen. Und als super Nebeneffekt bleibt viel zu wenig Zeit neben der Arbeit um das Geld auszugeben, kann man schön viel zur Bank bringen.

~FDP Mode off~



[ nachträglich editiert von chitah ]
Kommentar ansehen
04.02.2011 13:11 Uhr von usambara
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Geringverdienern sind ja auch eine wachsende Wählerschicht....
Kommentar ansehen
04.02.2011 13:29 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ach Nee ^^: Dazu brauch man glaub ich nix zu sagen lol
Kommentar ansehen
04.02.2011 13:35 Uhr von D4L
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
da stellt man sich: doch glatt die Frage welche "Umstände" das sein müssten, damit da was sinnvolles bei rauskommt...
Reiner Wählerfang, nichts anderes. Selbst wenns ihnen ernst ist, wird ihr Koalitionsparter das zu verhindern wissen !
Kommentar ansehen
04.02.2011 13:45 Uhr von artefaktum
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
FDP-Sozialexperte: Keine Denkverbote bei Mindestlohn?

Interessant. Es gibt also Denkverbote in einer Partei, die sich liberal nennt!? Das läßt ja tief blicken.

Grund für diesen Sinnungwandel scheint mir eher ein Datum: 01.05.2011. Daher weht der Wind.

[ nachträglich editiert von artefaktum ]
Kommentar ansehen
04.02.2011 13:46 Uhr von Raptor667
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ich stell mir grad die Frage wie ich die FDP und den Begriff "Sozialexperte" unter einen Hut bringen soll...?
Geht das überhaupt?

Laufen den Parteien die Wähler weg sind alle für Mindestlohn. Aber sobald wieder mehr Stimmen da sind weiß man angeblich von nix....frei nach dem Motto"was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern"
Kommentar ansehen
04.02.2011 13:47 Uhr von NoGo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sind denn scho wieder Wahlen?
Eindeutig! Einen anderen Grund als Stimmenfang kann so etwas nich haben. Ich stimme da hoenipoenoekel und usambara voll zu.
Kommentar ansehen
04.02.2011 14:40 Uhr von FlatFlow
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mindestlohn ála FDP: ~7,50€ West ~6,50€ Ost
Kommentar ansehen
04.02.2011 14:49 Uhr von flokiel1991
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Genau! "Die FTP ist auch eine Partei der kleinen Leute" Guido Westerwelle (im Wahlkampf ;) )

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern
Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?