04.02.11 12:54 Uhr
 161
 

Deutschland: Techniker Krankenkasse und KKH-Allianz dementieren Fusionsgerüchte

Nachdem die "Leipziger Volkszeitung" über die geplante Fusion der Techniker Krankenkasse und der KKH-Allianz berichtet hatte, dementieren die Vorstände beider Kassen die Gerüchte. Die Zeitung hatte die Meldung unter Berufung auf "gut informierte Kreise der Kassen und der Politik" veröffentlicht.

Laut der KKH-Allianz sei der Bericht falsch und "frei erfunden". Eine Sprecherin bezeichnete die KKH-Allianz als "bestens positioniert und finanziell solide aufgestellt". Die Techniker Krankenkasse bestreitet ebenfalls jegliche Fusionsverhandlungen.

Die TK wuchs im letzten Jahr um 339.000 Versicherte zur zweitgrößten gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland mit 7,6 Millionen Mitgliedern. Die größte Krankenkasse ist die Barmer GEK, die erst am 1. Januar 2010 aus Barmer und GEK hervorging.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterAK
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Gerücht, Fusion, Dementi, Allianz, Techniker Krankenkasse
Quelle: www.ksta.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2011 19:26 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bloß keine Fusion nachher kriegen wir am Ende nur noch eine Handvoll Krankenkassen die nen Gewinn erwirtschaften!

Nee, nee lieber 4.000 Krankenkassen die je 5 Mio Verlust machen!

5-10 Kassen würde locker reichen, aber nein da haben die Regierung und die Medizinhersteller was dagegen...

PS: Hab grad gelesen die KK machen Gewinne, aber die landen wohl nur auf den Bankkonten der Vorstände...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?