04.02.11 09:21 Uhr
 790
 

Android 3.0 Honeycomb nun erstmals in der Öffentlichkeit getestet

Honeycomb, so soll das neue Betriebssystem von Google heißen, welches speziell für Tablets angepasst wurde. Gezeigt haben Google und Motorola die neue Android-Version schon häufiger. Nur testen durfte man noch nicht.

Bei der gestrigen Präsentation in Mountain View durften nun erstmals Journalisten die neue Version des Apple-Gegners testen. Vorzeigemodell war dabei das Motorola Tablet mit 10,1 Zoll Bildschirm diagonale.

Android 3.0 überzeugt mit vielen technischen Neuheiten. So werden Programme jetzt nicht mehr in geschlossen oder geöffnet unterteilt, sondern in Fragmente. Dadurch kann man beispielsweise nur den Maileingang von Postfach A auf den Homescreen legen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maximleyh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Android, Öffentlichkeit, Honeycomb, Android 3.0 Honeycomb
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2011 09:37 Uhr von J_Frusciante
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
finds gut, dass google innovationen anbietet..schliesslich belebt konkurrenz das geschäft.

die unternehmen dürfen sich also nicht auf bisher geleistetem ausruhen, sondern müssen nicht nur nachziehen sondern auch besseres bieten um kundschaft bei der stange zu halten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?