03.02.11 15:13 Uhr
 792
 

Kachelmann-Prozess: Publikum beschimpft Richter und Reporter

Im Kachelmann-Prozess liegen langsam die Nerven blank. Auch das Publikum im Landgericht Mannheim zeigte sich von seiner aufgeheizten Seite.

So beschimpfte man Richter und Reporter im Saal, weil ein Antrag auf Öffentlichkeit abgewiesen wurde. Es folgten viele Buh-Rufe.

Auch die Journalisten werden von den "Stamm-Gästen" verbal attackiert, die zumeist von Kachelmanns Unschuld überzeugt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Richter, Reporter, Publikum
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2011 16:16 Uhr von KamalaKurt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Nun das hilt dem Kachelmann wahrscheinlich wenig. Ich denke , dieser Showprozess nimmt eine Wende, die keiner für möglich hält.
Kommentar ansehen
03.02.2011 23:32 Uhr von xjv8
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die Mannheimer Richter wissen, wie lächerlich das Ganze ist. Keiner weiss was genaues, der Gutachter weiss auch nichts, es steht Aussage gegen Aussage. Allmählich sollte dem Trauerspiel, dass unter dem Strich nichts bringt, ausser das es Steuergelder kostet ein Ende bereitet werden. Das ist alles nur noch peinlich.

[ nachträglich editiert von xjv8 ]
Kommentar ansehen
04.02.2011 00:23 Uhr von TbMoD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
typisch: deutsche Justiz halt
hier will man halt um jeden Preis ein Urteil verkunden können koste es was es wolle
Kommentar ansehen
04.02.2011 06:18 Uhr von supermeier
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
weil ein Antrag auf Öffentlichkeit abgewiesen wurd: Ekelhafte perverse Spanner, wer nichts mit dem Fall zu tun oder berechtigtes Interresse hat, hat nichts im Gerichtssaal verloren.
Die meisten Zuschauer in Gerichtssäälen wollen sich doch nur an dem Leiden Anderer aufgeilen.
Was sonst solte einen geistig gesunden Menschen dazu veranlassen, sich Details eines Mordes oder einer Vergewaltigung anzuhören, am Besten noch vom Opfer selbst.
Kommentar ansehen
07.02.2011 17:17 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN