03.02.11 14:36 Uhr
 283
 

Deutsches Starlet gesteht die Organisation von Silvio Berlusconis Skandal-Parties

Sabina Began ist ein deutsches Starlet, das in Italien im Show-Business arbeitet. Sie outete sich vor kurzem als diejenige, die die "Bunga Bunga"-Parties von Premier Silvio Berlusconi organisiert hat.

Im Interview erklärt die 36-Jährige: "Ich bin die Schuldige, ich habe alle diese Feste organisiert. Ich wollte nur, dass der Ministerpräsident sich ein bisschen erholt, entspannen und sich unterhalten kann, denn der Premier ist ein sehr guter, aber einsamer Mensch."

Von eventuellem Sex mit Minderjährigen will Began allerdings nichts wissen. Berlusconi sei ein wundervoller Mensch, sie habe sich sogar seine Initialen eintätowieren lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Italien, Skandal, Silvio Berlusconi, Organisation, Sabina Began
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2011 14:48 Uhr von Guschdel123
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich - vom Wortlaut über Taten - an Eva Braun. Ich will hier keine Parallelen bezüglich NS-Deutschland <-> Italien ziehen, auf keinen Fall. Ich will Berlusconi auch nicht mit Hitler vergleichen oder sonst was.
Aber dass _diese_ Frau ausgerechnet behauptet, Berlusconi sei ein wundervoller Mensch wundert mich nicht. Davon abgesehen: Wer kann versichern, dass nicht auch ihre Stimme gekauft ist?
Kommentar ansehen
03.02.2011 21:50 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde viel mehr interessieren, wieviele von denen, die diese News gelesen haben, den Namen "Sabina Began" gegoogelt haben.
Kommentar ansehen
04.02.2011 03:43 Uhr von Darrkinc
 
+2