03.02.11 14:32 Uhr
 213
 

In Russland sind Bananen teilweise billiger als Kartoffeln

Seit dem Ende der Hitzewelle im Jahr 2010 sind in manchen russischen Orten die Kartoffeln teurer als die Bananen.

Der Preis für ein Kilogramm Kartoffeln ist von September 2010 bis Januar 2011 im Einzelhandel Russlands von umgerechnet 52 Cent auf 1.00 bis 1.20 Euro (40 bis 50 Rubel) gestiegen. Dies berichtete die "Nowie Iswestija"-Zeitung (Ausgabe vom Donnerstag) auf der Titelseite.

Allerdings kostet ein Kilogramm Bananen laut dem Nachrichtenblatt durchschnittlich nur 25 bis 61 Rubel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Russland, Nahrung, Kartoffel, Banane, Hitzewelle
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2011 21:47 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre: Wat machst Du denn gern zum Middach?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?