03.02.11 13:28 Uhr
 468
 

Steuererklärung auf Bierdeckeln jetzt in München erhältlich

Im Turmstüberl am Isartor in München ist ab dem heutigen Donnerstag ein Bierdeckel erhältlich, auf dem die Steuererklärung abgegeben werden kann.

Ob das Finanzamt den Steuer-Bierdeckel überhaupt akzeptiert, ist mehr als fraglich. "Ich gehe das Risiko gerne ein, dass ein Finanz­Beamter in seinem Büro auch mal überfordert ist?…", sagt die Wirtin Petra Perle.

Ihre Idee geht auf ein Versprechen aus dem Jahr 2003 zurück, als CDU-/CSU-Politiker Friedrich Merz ankündigte, dass die Steuererklärung künftig ganz einfach sei und sogar auf einen Bierdeckel passen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Finanzamt, Wirt, Steuererklärung, Bierdeckel
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen