03.02.11 13:28 Uhr
 466
 

Steuererklärung auf Bierdeckeln jetzt in München erhältlich

Im Turmstüberl am Isartor in München ist ab dem heutigen Donnerstag ein Bierdeckel erhältlich, auf dem die Steuererklärung abgegeben werden kann.

Ob das Finanzamt den Steuer-Bierdeckel überhaupt akzeptiert, ist mehr als fraglich. "Ich gehe das Risiko gerne ein, dass ein Finanz­Beamter in seinem Büro auch mal überfordert ist?…", sagt die Wirtin Petra Perle.

Ihre Idee geht auf ein Versprechen aus dem Jahr 2003 zurück, als CDU-/CSU-Politiker Friedrich Merz ankündigte, dass die Steuererklärung künftig ganz einfach sei und sogar auf einen Bierdeckel passen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Finanzamt, Wirt, Steuererklärung, Bierdeckel
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2011 13:28 Uhr von Forstreform
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Artikel ist eine größere Aufnahme der Bierdeckel-Erklärung verlinkt. Ich bezweifle stark, dass das Finanzamt dieses "Dokument" akzeptiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?