03.02.11 13:44 Uhr
 300
 

USA: Forscher züchten lagerbare Blutgefäße

Amerikanische Wissenschaftler haben einen Weg gefunden, neue Blutgefäße im Labor zu züchten, die bis zu einem Jahr gelagert werden können.

Dafür wird das Grundgerüst aus einem biologisch abbaubaren Polymer verwendet. Auf diesem künstlichen Gefäßschlauch werden menschliche Zellen gezüchtet, während das Gerüst sich langsam auflöst. Irgendwann bleibt dann nur der Kollagenschlauch zurück.

Mit diesem Verfahren können Ärzte demnächst Blutgefäße auf Vorrat züchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Patient, Labor, Lagerung, Blutgefäß
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2011 22:32 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nützlich: Coole Sache

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tom: Speyer sei "unwürdig"
Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?