03.02.11 13:44 Uhr
 302
 

USA: Forscher züchten lagerbare Blutgefäße

Amerikanische Wissenschaftler haben einen Weg gefunden, neue Blutgefäße im Labor zu züchten, die bis zu einem Jahr gelagert werden können.

Dafür wird das Grundgerüst aus einem biologisch abbaubaren Polymer verwendet. Auf diesem künstlichen Gefäßschlauch werden menschliche Zellen gezüchtet, während das Gerüst sich langsam auflöst. Irgendwann bleibt dann nur der Kollagenschlauch zurück.

Mit diesem Verfahren können Ärzte demnächst Blutgefäße auf Vorrat züchten.


WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Patient, Labor, Lagerung, Blutgefäß
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2011 22:32 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nützlich: Coole Sache

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt
Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?