03.02.11 12:22 Uhr
 356
 

Israel: Mäuse werden zu Bombendetektoren an Flughäfen ausgebildet

Israelische Wissenschaftler haben Mäuse trainiert, Bomben aufzuspüren. Laut ihnen arbeiten die Nager genauer als Hunde oder gar Röntgengeräte.

Die Mäuse werden in einem Scanner platziert und haben eine Vier-Stunden-Schicht. Wenn sie etwas erschnüffeln, betätigen sie einen installierten Alarmknopf.

Die Mäuse würden auf das Entdecken einer Bombe ähnlich reagieren, wie auf das Entdecken einer Katze. Dies wecke ihren Fluchtinstinkt, sodass sie auf die Alarmglocke zulaufen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Israel, Flughafen, Bombe, Maus, Detektor
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?