03.02.11 10:56 Uhr
 340
 

USA: Hausmeister tötet mit seiner Schusswaffe einen Schuldirektor

In der kalifornischen Stadt Placerville (nahe San Francisco) wurde am gestrigen Mittwochvormittag der Schul-Direktor vom Hausmeister der Schule mit einer Waffe niedergestreckt.

Der 50 Jahre alte Schulleiter Sam LaCara erlitt dabei schwere Verletzungen am Oberkörper und wurde daraufhin in eine Klinik transportiert. Dort erlag der 50-Jährige kurze Zeit später seiner Verletzung.

Der unter Verdacht stehende Täter konnte kurze Zeit danach in seinem Haus dingfest gemacht werden. Das Schulgebäude wurde nach dem Vorfall geschlossen. Die Schulkinder konnten die Schule erst wieder verlassen, nachdem der Hausmeister festgenommen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Schule, Kalifornien, Schusswaffe, Hausmeister
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2011 11:09 Uhr von Ned_Flanders
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
das war der Willie, der hat Rektor Skinner auf dem Gewissen.
Steinigt ihn !!!
Kommentar ansehen
03.02.2011 11:15 Uhr von Wompatz