03.02.11 09:38 Uhr
 1.422
 

Fußball: Wollte Felix Magath auch Klaas-Jan Huntelaar nach Wolfsburg verkaufen?

So wie es aussieht, wollte der Trainer von Schalke 04, Felix Magath, nicht nur Jefferson Farfan nach Wolfsburg verkaufen, sondern auch seinen holländischen Star Klaas-Jan Huntelaar.

Ein Vermittler soll den niederländischen Nationalspieler dem VfL Wolfsburg beim letztem Spiel der Hinrunde gegen Hoffenheim am 18. Dezember angeboten haben. Schalke hatte den Holländer erst im letztem Sommer für die Vereinsrekord-Summe von 14 Millionen Euro aus Italien geholt.

Magath dementierte gleich, dass dies nicht in seinem Namen geschah. Er sagte: "Nein, ich habe ihn nicht über einen Vertrauten in Wolfsburg anbieten lassen. Das Transfer-Geschäft läuft ja auch anders. Berater gehen zu den Vereinen und sagen, sie können ihnen diese Spieler besorgen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wolfsburg, Felix Magath, Klaas-Jan Huntelaar
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2011 10:18 Uhr von spencinator78
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
ich: danke dem Herrn da oben noch heute für den Tag an dem der damals bei Bayern die Fliege machen musste :D
Kommentar ansehen
03.02.2011 11:25 Uhr von LesPaul
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"wolte bestimmt" ich lach ja nicht mal mehr über das Schicksal des Erzfeindes.
Ich will nicht, dass Sck´lke absteigt, die gehören in die BuLi wie wir auch, aber es ist ein Drama, was Magic-Magath da abzieht. Die Herne Westler hätten dem niemals so viel Macht geben dürfen!
In meinen Augen läuft der Amok.
Kommentar ansehen
03.02.2011 12:57 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@LesPaul: Wieso ein Drama?? Dass ist genau dass System Magath was er bei all seinen Stationen versucht durchzubringen? Bei Schalke ist er gescheitert, deswegen ist er so schnell weg.

Beim VfL Wolfsburg hat er 35 Spieler geholt und 42 verkauft
Jetzt bei Schalke 40 geholt und weit über 30 verkauft

Nix neues.

Nur bei Schalke funktioniert das nicht so ganz.
Aber was ich lustig finde ist dass er die Spieler (angeblich) alle nach Wolfsburg verschachern will/wollte.
Gewagte These: Magath weiß dass er auf Schalke scheitert, verkauft die Stars der Mannschaft nach Wolfsburg und wechselt dann mach Wolfsburg als Trainer
Kommentar ansehen
03.02.2011 13:09 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: find peters idee garnicht so schlecht

aber ich denke nicht dass er das ernsthaft macht weils wär die größte Frechheit aller zeiten,

aber ich muss sagen Oo der Gedanke hat schon was und würde ansonsten sehr viel Sinn ergeben.

und es ist auch so, Magath hat in Wolfsburg halt 35 Spieler geholt, davon waren halt 3 Klasse, Misimovic,Dzeko und damals noch Grafite.

und die 3 haben die Meisterschaft geholt, dazu sollte man sagen dass es auch optimal lief, Bayer kam nicht zurecht, Berlin hatte endlich kein Glück mehr ( die hatten ja soo schlecht gespielt, irgendwann musstes auch mal soweit kommen dass sie nicht jedes Spiel irgendwie 1:0 gewinnen.)
und Stuttgart hatte nach der hamma Aufholphase halt keinen Puste mehr.

dann kam von hinten 6 Spieltage vor Schluss eine Mannschaft mit der keiner gerechnet hatte^^, und ehe man verstand dass die jetzt wirklich Meister werden können wars schon zu spät.

Deshalb ist er auch weg aus Wolfsburg,
er wusste nochmal packt er das nicht, und vlt wär net ma el drin gewesen weil als Meister bereiten sich alle zaktisch als auch menthal anders auf dich vor.

Jetzt ist er der große Held aus Wolfsburg, wäre er noma n Jahr geblieben hätt er alles verspielt, darum läufts auch beim VFL sonst nicht.... xD weil alle denken: wir sind ein Meisterteam, dabei sind sie nur n Durchschnittsteam ^^.
Kommentar ansehen
03.02.2011 13:13 Uhr von LesPaul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@peter @totsein: Das stimmt schon, wenn man bedenkt, dass Magath in erster Line Geschäftsmann ist, ist die Wolfsburgidee gar nicht so abwegig... hm..
Kommentar ansehen
03.02.2011 13:35 Uhr von aawalex01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Glück ist der damals nicht nach Dortmund gekommen.Was Magath auf Schalke veranstaltet ist nicht mehr feierlich.Ich hasse den Erzfeind zwar wie die Pest,aber ich gönne ihn jetzt kein abstieg,denn nichts ist schöner als 2 mal gegen Schalke zu gewinnen.

Magath wird bald noch mehr Fans gegen sich aufbringen.So lange seh ich ihn nicht mehr auf der Schalker Bank!!!!

Was er damals in Wolfsburg gemacht hat,ist schön und gut.Nur sowas gelingt nicht bei jeden Verein,schon gar nicht wenn man 250 Millionen € Verbindlichkeiten hat.

Der hätte lieber mit der Jugend weitermachen sollen.Über 4-5 Jahre aufgebaut den Verein und immer mal wieder eine gewisse klase gekauft,so wie es der BVB macht.
Kommentar ansehen
03.02.2011 13:51 Uhr von sicness66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Magath: schafft es irgendwann mal am Anfang der Saison 20 Spieler zu holen und in der Winterpause genau diese wieder zu verkaufen :)

Menschenhandel deluxe
Kommentar ansehen
04.02.2011 10:08 Uhr von Hubeydubey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch! Er wollte Raul und Huntelaar nach Pauli schicken im Tausch gegen Asamoah ;)

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?