03.02.11 09:36 Uhr
 4.924
 

73-jährige Jane Fonda posiert ohne Photoshop für Magazin

Die 73-jährige Schauspielerin Jane Fonda hat sich für das Magazin "Good Housekeeping" komplett ohne Bildbearbeitung ablichten lassen.

Deshalb ist der "Barbarella"-Star mit Falten und sehr authentisch zu sehen. "Die jungen Schauspielerinnen tun mir einfach nur leid", sagte Jane über ihr unretouchiertes Foto.

Allerdings hatte Jane Fonda auch zugegeben, sich selbst schon Schönheits-Operationen unterzogen zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Magazin, Cover, Photoshop, Jane Fonda
Quelle: www.glamour.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2011 10:31 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Sie braucht keinen Schönheitschirurgen, sie braucht einen Sattler. :D
Kommentar ansehen
03.02.2011 10:39 Uhr von sumpfdotter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Fotos??? wo sind denn die "oben ohne" Fotos?
Kommentar ansehen
03.02.2011 10:42 Uhr von uhrknall
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bilder auf TV-Zeitungen In den Bildern auf TV-Zeitungen werden Stars & co. oft bis zur Unkenntlichkeit "korrigiert". Jedes Persönlichkeitsmerkmal wird aus dem Antlitz entfernt, sodass alle Personen auf den Covern fast gleich aussehen.

Ich glaube, das machen die, um mich zu verwirren: Das Titelbild sieht aus wie immer. Habe ich die Zeitung schon? Kaufe ich sie vorsichtshalber?
Kommentar ansehen
03.02.2011 10:56 Uhr von Miem
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Honor Blackman: gefällt mir als alte Dame aber ausnehmend gut. So schön kann nicht jede Frau altern.
Kommentar ansehen
03.02.2011 11:40 Uhr von minismartie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Miem: Naja, da kann ich dir leider nicht so zustimmen.

__

Claudine Auger... Heiliger Strohsack! :D

Jane Seymour... die sieht noch recht gut aus. Kennt man aus "Die Hochzeitscrasher"...

und noch zu Jane Fonda:

Ich finds irgendwie scheinheilig und ein bisschen behindert, sich über junge Schauspieler aufzuregen, die sich photoshoppen und dann aber gleichzeitig Schönheits-OPs machen.

Mal ehrlich, das ist keine Kunst, als "Weltstar" mit 70 noch hübsch zu sein. Man hat die Kohle. Für mich gibts keinen Unterschied zwischen Keira Knightleys digital vergrößerten Brüsten und Jane Fondas real unterspritzten Falten. Beides Beschiss am Käufer und sich irgendwie auch sich selbst.

[ nachträglich editiert von minismartie ]
Kommentar ansehen
03.02.2011 16:01 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
ich finnde: dieh siet der muter von charlie und alan harper so bruhtalst ehnlich^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?