02.02.11 17:47 Uhr
 9.594
 

Zur Ludolf-Trauerfeier am Samstag werden Tausende Fans erwartet

Für den kürzlich verstorbenen Günter Ludolf wird es am Samstag in Urbach eine Trauerfeier geben. Die örtlichen Behörden bereiten sich auf den Ansturm von Tausenden Fans vor.

Absprachen mit Feuerwehr und Polizei zum ordnungsgemäßen Ablauf des Verkehrs seien getroffen worden. Im Ort gebe es nur wenig Parkmöglichkeiten.

Horst Günter Ludolf wird am Freitag im engsten Familienkreis beerdigt. Uwe und Manfred Ludolf nehmen am Samstag ab 13 Uhr anlässlich der Trauerfeier die Trauerbekundungen persönlich entgegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Fan, Trauerfeier, Die Ludolfs, Günter Ludolf
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2011 17:55 Uhr von LesPaul
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
naja: Mir ists zwar fremd, weil ich auch zu einem Schauspieler nicht auf die Beerdigung gehen würde, oder bei sonst jemand bekanntem, aber man sieht schon, dass die Serie weit mehr Anhänger hat, als ich dachte. Naja, jedem das seine, ich werde nie verstehen, warum man sich da rumdrücken muss (ob das die zur Schau gestellte Anteilnahme ist).
Kommentar ansehen
02.02.2011 18:17 Uhr von Couper
 
+48 | -2
 
ANZEIGEN
so ist es: Bei den Ludolfs ist das anders als bei Schauspielern, und deswegen sind sie so beliebt. Jeder ist dort immer Willkommen und sie freuen sich über jeden besuch. Uwe sagte mir, dass am Tag bis zu 2000 Leute da vorbeischauen. Aus ganz Europa. Für die gibt es nichts schöneres als andere Leute an ihrem Leben teilhaben zu lassen. Wenn sie nicht gerade auf Tour sind, steht auch meistens mind. einer vor der Tür.

Es ist wirklich sehr Schade um Günterchen und sicher zu früh. So herzliche Menschen habe ich selten erlebt. Ich wünsche den dreien weiterhin ein so erfülltes Leben wie sie es jetzt haben und hoffe sie bekommen die zeit für sich, die sie brauchen.
Kommentar ansehen
02.02.2011 20:32 Uhr von Berlin0r
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
oh man @ruckzuckzack.. und du hast natürlich noch niemals in deinem leben aufgrund persönlicher schicksalsschläge irrational gehandelt -.-

[edited by dajdad]
Kommentar ansehen
02.02.2011 20:48 Uhr von Jerry Fletcher
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.02.2011 20:51 Uhr von Aweed
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
finde ich gut: das es eine allgemeine feier gibt, da es sicherlich sehr viele menschen getroffen hat.
Die ludolfs sind meiner meinung nach die erlichsten menschen im tv und sind immer mit allem und jedem zufreiden und wenn nicht haben sie das beste daraus gemacht.
schade das es immer die guten zuerst trifft.
R.I.P Horst-Günther Ludolf
Kommentar ansehen
02.02.2011 21:12 Uhr von Realist92
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Genau Aweed ! Manche können es sich echt sparen hier abfällig über die Ludolfs zu reden. Diese Menschen sind anders als die anderen "attention whores" im Fernsehn! Ich gucke mir diese Leute gerne an, weil bei ihnen noch echte Werte zählen...
Möge er in Frieden ruhen!
Kommentar ansehen
02.02.2011 21:16 Uhr von AnotherHater
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Ich mag die Serie nicht. Trotzdem auch mein Beinkleid an die Hinterbleibenen Ludolf Brüder^^
Kommentar ansehen
02.02.2011 21:51 Uhr von Hebalo10
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Die Ludolfs: mögen sich zwar nicht gerade durch überragende Intelligenz auszeichnen, sie besitzen jedoch eines mehr, als die meisten anderen: Herzenswärme, Ehrlichkeit und unverstellte Freundlichkeit jedem anderen gegenüber.

Manch ein Zeitgenosse mag die Nase rümpfen über die fettigen Struwwelpeter-Haare der vier oder vor den Töpfen in welchen sie ihr Essen kochen, spätestens aber, wenn sie sich unterhalten oder über sich und die Welt philosophieren, wird einem klar, was für herzensgute Menschen es sind!
Kommentar ansehen
02.02.2011 22:08 Uhr von supermeier
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht mal den Namen der Ortschaft: richtig aus der Quelle übernommen.

Urbach, das ist in Urbach, nicht Urban.

Bin mal auf die ganzen "Ich war dabei" Fotos gespannt.
Wohl doch eher Sensationsgeilheit bei den Besuchern als Trauer über den Tod eines Menschen den sie nie kannten und für den sie im normalen Leben höchstens Verachtung übrig gehabt hätten.
Kommentar ansehen
02.02.2011 22:09 Uhr von trabigert
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
mein beileid: die erzgebirgischen fans trauern mit. es ist nur schade das ein mensch der keinen schaden macht , in seinen leben viel ungerechtigkeit erlebt hat, so dumm hingestellt wird , von mitsendungszuschauern. jetzt findest du hoffentglich frieden , günther es wäre gerächt.
Kommentar ansehen
02.02.2011 22:36 Uhr von Elementhees
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich läuft das Ganze mit dem nötigen Respekt ab..

"Ay, lass ma Fotto machen!"
Kommentar ansehen
03.02.2011 00:34 Uhr von umb17
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: Ich bin mittlerweile 36 Jahre alt und bevorzuge Heavy Metal. Aber als ich heute Abend Günterchen bei seinem Kaffee hab sitzen sehen, konnte ich ein paar Tränchen nicht verhindern.
Kommentar ansehen
03.02.2011 06:24 Uhr von Sonric
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
mehr event als trauerfeier
Kommentar ansehen
03.02.2011 07:49 Uhr von Hady
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Alles Heuchler! Ich wage zu bezweifeln, dass in diesem Fall besonders viele der "Trauergäste" den Toten wirklich gekannt haben.
Mal ehrlich: Hätten´s die Ludolfs nicht ins TV geschafft, würde dem Günter doch außerhalb der Familie kaum einer ne Träne nachweinen. Zumindest nicht Tausende von Menschen.
Die Trauerfeier kann eigentlich nur zu ner Medienveranstaltung ausarten.
Kommentar ansehen
03.02.2011 08:36 Uhr von Bender-1729
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiss nicht ob das so eine gute Idee von den Ludolfs ist. Es werden sicher auch einige kommen, die wirklich ihr Beileid bekunden wollen, aber die Mehrzahl wird aus pöbelndem Pack bestehen, das sich einen unangebrachten Spaß erlauben will.
Kommentar ansehen
03.02.2011 10:30 Uhr von Realist92
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Bender-1729: Soein Quatsch! Die Ludolfs haben echte Fans da kommt kein "pöbelndes Pack". Guck mal hier ( http://www.youtube.com/... ) der Tag der offenen Tür es kamen 15-20 Tausend Menschen und keiner hat gepöbelt.
Kommentar ansehen
03.02.2011 11:02 Uhr von Bender-1729
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Realist92: So war das auch nicht gemeint. Ich befürchte aber, dass auch sehr viele "Nicht-Fans" erscheinen werden, die sich nur über die Veranstaltung lustig machen werden, bzw. da einfach dabei sein wollen.
Kommentar ansehen
03.02.2011 11:47 Uhr von Realist92
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Bender-1729: Also ich denke wenn sich am Tag der offenen Tür keiner lustig macht wird es wohl keiner auf einer Trauerfeier tun.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?