02.02.11 14:42 Uhr
 672
 

England: Parfumwerbung verboten, weil Model wie unter Drogen wirkt

In dem Werbespot für das Parfüm "Belle D´Opium" von Yves Saint Laurent wälzt sich ein Model lasziv über den Boden und sagt am Ende: "Ich bin deine Sucht, ich bin Belle D´Opium."

All diese Bewegungen wirken so, als sei das Model unter Drogen, so der britische Werberat, der den Spot nun verboten hat.

Die Werbung imitiere den Rausch eines Drogensüchtigen - dies sei einfach "unverantwortlich" für die Fernsehzuschauer. Auf YouTube ist der kurze Spot dennoch zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, Droge, Verbot, Model, Werbung, Spot
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen
Finale von "The Voice Kids" mit Zuschauerrekord
Kolumbien: Rapper Wiz Khalifa raucht Joint an Grab von Drogenbaron Pablo Escobar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2011 15:32 Uhr von TheBearez
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Iwie sehe ich zu anderen Parfumwerbungen keinen großen Unterschied, da die alle iwie n bisschen so aussehen, als wären die Macher unter Drogen gewesen...

Nebenbei ist diese Werbung völlig harmlos...aber naja: England halt^^
Kommentar ansehen
02.02.2011 20:17 Uhr von Seelenkrank
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
opium wirkt eher beruhigend und "schläfrig" - die frau im clip ist eher auf ecstasy.
Kommentar ansehen
02.02.2011 20:44 Uhr von TheBearez
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@seelenkrank: "opium wirkt eher beruhigend und "schläfrig" - die frau im clip ist eher auf ecstasy. "



Ahh, da spricht der Fachmann ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?