02.02.11 13:02 Uhr
 11.136
 

Charlie Sheen: Eltern überlegen, ihn entmündigen zu lassen

Wegen seinem Lebenswandel und den immer wieder kehrenden Alkohol- und Drogen-Konsum überlegen die Eltern von Schauspieler Charlie Sheen, die Vormundschaft für ihren Sohn zu beantragen.

Die Eltern sagten: "Charlie sieht schrecklich aus... Er ist sehr, sehr deprimiert und fühlt sich, als ob die Welt gegen ihn wäre."

Martin und Janet Sheen sind der Ansicht, dass ein Richter in dieser Frage ihnen zustimmen würde. Aber die Eltern haben vor allem Angst um das Leben ihres Sohnes. Allein im letztem Halbjahr hat der Schauspieler 500.000 US-Dollar für sein ausschweifendes Leben ausgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eltern, Charlie Sheen, Entmündigung, Vormundschaft
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal-Schauspieler fast pleite: Ex-Frauen erlassen Charlie Sheen Alimente
Charlie Sheen plant eine Reality-TV-Show über seine HIV-Erkrankung
Charlie Sheen hat wieder zu Marihuana gegriffen: "Dachte, ich würde sterben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2011 13:11 Uhr von Darknezz
 
+61 | -4
 
ANZEIGEN
"Allein im letztem Halbjahr hat der Schauspieler 500.000 US-Dollar für sein ausschweifendes Leben ausgegeben."

peanuts^^
Kommentar ansehen
02.02.2011 13:44 Uhr von ako82
 
+122 | -2
 
ANZEIGEN
also das sind umgerechnet ca. 10 kg Kokain
oder
50 kg Marihuana
oder
2500 Nuttenstunden
oder
23333 Liter Jim Beam
Kommentar ansehen
02.02.2011 13:48 Uhr von Wompatz
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
@ako82: MADE MY DAY!!!!
Kommentar ansehen
02.02.2011 14:17 Uhr von Vasto-Lorde
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.02.2011 14:19 Uhr von artefaktum
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
überlegen, ihn entmündigen zu lassen? Und die Sitcom heisst dann "One and a half man" oder wie?
Kommentar ansehen
02.02.2011 14:22 Uhr von Muu
 
+21 | -9
 
ANZEIGEN
mal ehrlich: der type hat ein tolles leben ...
das einzige was mich nerven würde wären die
dummen paparazis und die ewig blöden news über eienen selbs^^
Kommentar ansehen
02.02.2011 14:48 Uhr von ElJay1983
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
@ immernurich: wenn mann sich Martin Sheen (Vater von Charlie) ansieht, wie lange er Schauspieler ist und in was für Filmen er mitgespielt hat, denke ich das er (filmemässig) mehr Einnahmen als sein Sohn hatte. Ich glaube kaum das es seinen Eltern um das Geld geht, davon haben sie sicher genug. Aber an deinem Namen erkennt man welche denkweise du bevorzugst :) und schliesst dann daraus das andere auch nur egoistisch handeln... MFG
Kommentar ansehen
02.02.2011 15:02 Uhr von Luciferhawk
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja es ist zwar ganz belustigend, dass Charlie, sich selbst darstellt in seiner Serie.

Aber ich denke schon das er hilfe braucht, ansonsten werden wir nicht sehr lange etwas von ihn haben.

Er kann ja ruhig weiter Partys machen, aber nicht mehr so ausschweifend, dass er (und das wird er) zu früh verstirbt.
Kommentar ansehen
02.02.2011 15:03 Uhr von Floppy77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@artefaktum: Ihn entmündigen lassen, bedeutet nicht, dass er nicht mehr schauspielern darf, er hat dann z. B. nicht mehr die Möglichkeit selber über sein Geld zu verfügen.

Fans der Serie sollten einmal darüber nachdenken, dass es ein garantiertes Aus für die Serie wäre, wenn Charly eines Tages tot im Rinnstein aufgefunden wird.
Kommentar ansehen
02.02.2011 15:10 Uhr von Schwertträger
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
@Muu: Kannst Du nicht lesen? Der Typ ist depressiv!
Sagt er selber von sich!

Und da kommst Du und sagst, er hat ein tolles Leben?
Informier Dich über Depressionen, ehe Du so einen Unsinn von Dir gibst.

Mal abgesehen davon: Seine Frau, die er geliebt hat, ist ihm davongelaufen, weil er sie geschlagen hat und er war von Knast bedroht.
Tolles Leben?

Ein tolles Leben ist, wenn man einigermaßen mit sich selbst im Reinen ist und das, was man sich vorstellt, so läuft, wie man es sich vorstellt.
Das ist bei Sheen aber nicht der Fall.





Und was den Einwand eines Users bezüglich des Geldes angeht: Martin Sheen dürfte es wohl kaum nötig haben, vom Geld seines Sohnes etwas abzugreifen.
Man lese Martins Filmografie (u.a. "Apokalypse now") und rechne sich aus, wer mehr Kohle hat bzw. mehr braucht.

[ nachträglich editiert von Schwertträger ]
Kommentar ansehen
02.02.2011 15:44 Uhr von DerMaus
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Lebt der Mann nicht genau das, wovon der Rest der Welt träumt???
Kommentar ansehen
02.02.2011 16:02 Uhr von Bildungsminister
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wer erkennt den Fehler? Es gibt keine Janet Sheen. Die Mutter von Charlie Sheen heißt Janet Templeton. Grundsätzlich ist Sheen nur ein Künstlername, eigentlich heißen beide Sheens mit Nachnamen Estévez, der ältere Ramón Gerardo Antonio, und der Junior Carlos Irwin mit Vornamen.

Wollte ich mal gesagt haben. Ansonsten gibt es an Sheen glaube ich wenig zu bewundern. Denn was hat der Mann außer Geld? Mehrere gescheiterte Ehen mit Kindern die ihr vllt mal zu den Ferien sieht. Seine echten Freunde wird er wohl an einer Hand abzählen können, und seine Kollegen vom Schauspiel bedauern ihn wenn überhaupt noch. Geld ist eben nicht alles, vor allem wenn man mehr als genug davon hat. Es macht weder glücklich, noch macht es gesund.

Man möge ihm alles Gute wünschen.

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
02.02.2011 16:19 Uhr von hide
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ DerMaus: Was die Frauen angeht, hast du eventuell Recht. Aber ich glaube nicht, dass der Rest der Welt unbedingt davon traeumt Depressionen zu haben, ohne Drogen nicht mehr leben zu koennen etc.
Kommentar ansehen
02.02.2011 16:26 Uhr von sicness66
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Insider: Ein Insider behauptet...Blaaaaaaaa

Seine Eltern sprechen überhaupt nicht von Entmündigung. Sie machen sich Sorgen, wie es sich für ordentliche Eltern gehört.

Und die ganzen Party-Drogen-Nutten-Exzesse sprechen auch eher davon aus der Realität flüchten zu wollen, als sich ihr mit allen Konsequenzen zu stellen.
Kommentar ansehen
02.02.2011 17:01 Uhr von Iglu_Langnesias
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um Geld wird´s wohl kaum gehen. Die Frage ist, ob es wirklich die Gesundheit von Charlie ist - oder ob das Ganze eine gute Promo-Aktion für die neue Staffel ist.
Kommentar ansehen
02.02.2011 17:11 Uhr von -canibal-
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Eltern überlegen.....": ich frag mich, was es da noch zu überlegen gibt...
Charlie Sheen braucht Hilfe, und zwar dringend....
Kommentar ansehen
02.02.2011 17:14 Uhr von Enny
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
nur zu: Jemand der sein Leben einfach wegwirft der hat es nicht anders verdient. Sheen ist ein Idiot der einfach nix dazugelernt hat. Er ist keine 20 mehr. Irgendwann sagt der Körper das Schluss ist.
Und Sheen ist kurz davor.
Kommentar ansehen
02.02.2011 17:15 Uhr von Markus487
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einschätzung: das dumme geld ist schuld an seinem leben (und falschen Bekanntenkreis schmeiss ich mal in den raum). ich hoffe, dass er noch lange lange lebt und uns noch ein paar weitere Staffeln gönnt. Die Rolle Passt einfach genial.

PS: es schrieb jemand, dass er ein tolles leben hat. also ich denke auch das er wesentlich MEHR erlebt hat wie einer von uns hier^^
Kommentar ansehen
02.02.2011 19:09 Uhr von alles.Gelogen
 
+2 | -1