02.02.11 11:33 Uhr
 19.544
 

Schweiz: Genervte Pendler sorgen mit illegalen Störsendern für Ruhe im Zug

Nicht alle Pendler, die am Morgen die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, haben das Bedürfnis, unbedingt telefonieren zu müssen und empfinden das ständige Klingeln um sich herum als sehr nervig.

Ein Online-Shop im Internet verspricht die Lösung des Problems und viele Handygegner besorgen sich dort den Cell Phone Jammer. Der kleine Störsender blockiert das Handynetz und sorgt für Ruhe in einem Bereich bis zu zehn Metern. Allerdings ist dieses Gerät nicht legal.

Wird man damit erwischt, kann die Strafe bis zu 100.000 Schweizer Franken betragen. Eigentlich ist der Phone Jammer für die Spionageabwehr und zum Stören von Handynetzen bei Bedrohung durch Handybomben vorgesehen. Für den Erwerb bedarf es daher auch einer entsprechenden Bewilligung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kosh67
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweiz, Handy, Zug, Ruhe, Pendler, Störsender
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2011 11:48 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+76 | -19
 
ANZEIGEN
Super Sache! Bei meinen Bahnreisen buche ich immer einen sitzplatz in der "Ruhezone", da ich kein Interesse an Familieninternas oder langartmigen Besprchung meiner Mitreisenden via Handy habe. Leider nur interessiert das Handyverbot weder Reisende noch die Bediensteten der Bahn.

Ich finde es eine Frechheit!

Aber so ein Jammer scheint da Ruhe rein zubringen. :)
Kommentar ansehen
02.02.2011 11:54 Uhr von Marvolo83
 
+31 | -31
 
ANZEIGEN
nun ja... @hexenmeisterchen: nur ist der Zug in der Regel aber keine allgemein gültige Ruhezone, sondern öffentlicher Raum und daher muss ich mich den äußeren Umständen beugen solange sie nicht lebensbedrohlich sind...

aber dass man sowas wie eine "Ruhezone" buchen kann, wusste ich gar nicht... na ja, jedem das seine...
Kommentar ansehen
02.02.2011 12:05 Uhr von Schlaumi
 
+69 | -9
 
ANZEIGEN
Diese Störsender wären mal in der Schule angebracht!!!
Kommentar ansehen
02.02.2011 12:11 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+31 | -10
 
ANZEIGEN
@Marvolo: DAS ist absoluter Blödsinn...
Im ICE gibt es extra Abteile, in denen u.a. das Telefonieren untersagt ist -> Ruhezonen. Dadurch schränke ich mich selbst ein, um meine Ruhe zu haben, und um andere nicht zustören. Kontakt kann man ja immer noch via SMS (ohne Klingelton) halten.

Jeder der sich dadurch beeinträchtigt fühlt, kann sich ja gerne seinen Sitzplatz in den anderen Abteilen reservieren.

"Ruhebereich

Für Fahrgäste mit Wunsch nach Ruhe und Entspannung werden wir unsere Ruhezonen optimieren. Sie befinden sich dann entweder in Abteilen, den ICE Lounges (Abteile hinter dem Fahrzeugführer) oder in kompletten Wagen. In diesem Bereich sind Handytelefonate, Klingeltöne, lautes Musikhören (auch via Kopfhörer) oder sonstige lärmende Tätigkeiten nicht erwünscht."
http://www.bahn.de/...

[ nachträglich editiert von Hexenmeisterchen ]
Kommentar ansehen
02.02.2011 12:14 Uhr von _Snake_
 
+41 | -3
 
ANZEIGEN
@Schlaumi: Ich stimme dir absolut zu. In meiner Schule sind alle Handyverrückt, selbst bei Klassenarbeiten werden alle 5 Minuten SMS geschrieben, viele fühlen sich davon gestört...

Ich will auch so ein Ding ;D
Kommentar ansehen
02.02.2011 12:17 Uhr von xxKongoOttoxx
 
+51 | -4
 
ANZEIGEN
Jammer Plus Modul? Hoffentlich gibt es dann in absehbarer Zeit noch das Erweiterungsmodul für den Jammer der das Nutzen des Handy Lautsprechers für Musik unterbindet. Nicht nur das ewige "Ey Alter wo bist du, Alter?" Gelaber unterdrückt sondern die Zusatzfunktion beinhaltet das keinerlei Sido-Bushido Atzen Musik mehr über den internen Lautsprecher ausgibt.
Damit wäre mir persönlich sehr geholfen und ich müsste nicht min. 1-2x im Monat mit "Entsorgung des nervigen Handys" in der Bahn drohen. Ehrlich gesagt geht mir das sogar inzwischen mehr auf die Nerven als die normale Gesprächskulisse
Kommentar ansehen
02.02.2011 12:19 Uhr von Götterspötter
 
+27 | -11
 
ANZEIGEN
Wozu braucht es da einen Störsender ? :): Ich fang dann immer an mich mit jemanden besonders laut zu unterhalten :)

..... oder summe und singe :)

und wenn ich ganz viel Spass haben will ..... wiederhole ich immer die letzten 2-3 Worte des Gespräches und fange dann an zu kichern :)

Das hilft Wunder :) und belustigt das "Geschehen"
hab da schon viele "Mitmacher" gefunden
Kommentar ansehen
02.02.2011 12:26 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
bitte: "..keinerlei Sido-Bushido Atzen Musik mehr über den internen Lautsprecher ausgibt."

Oh wie ich es lieben würde. Jeden Tag...jeden Tag... :(

Sind Kopfhörer denn schon so uncool geworden bei Jugendlichen? Ich mein die Handys klingen ja auch noch total beschissen.
Vom Musikgeschmack solcher Massenunterhalter mal abgesehen....
Kommentar ansehen
02.02.2011 12:28 Uhr von billyboyoll
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
Hier ist der Online shop: Ich habe den Online shop gefunden: Hier ist er:
http://www.handyblocker.ch
Kommentar ansehen
02.02.2011 12:39 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
@billyboyoll: Lustig, du meldest dich extra an, um der Userschaft diesen Shop zu empfehlen...
*dum di dum*
Kommentar ansehen
02.02.2011 13:04 Uhr von Vasto-Lorde
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@ billyboyoll: Die gibt es auch billiger. ;)

http://www.lightinthebox.com/...
Kommentar ansehen
02.02.2011 13:20 Uhr von theG8
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@Vasto-Lorde: Du bist ja fies! Jetzt machst Du den armseligen Werbeversuch von BillyBoyoll zunichte und verweist auf ´nen Konkurrenten...

[wer Ironie findet, darf sie behalten]

[ nachträglich editiert von theG8 ]
Kommentar ansehen
02.02.2011 13:22 Uhr von Schwertträger
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Bin gespannt auf den ersten Schadenersatzprozess: Wenn irgendjemand mal ein wirklich wichtiges Gespräch führt und das dann unterbrochen wird von so einem Störsender, und der Besitzer gefunden und verhaftet wird.

Oder wenn ein Bahnbediensteter einen Notruf absetzen möchte, weil ein Fahrgast zusammengeklappt ist und am nächsten Bahnhof einen Notarzt braucht, aber die Type mit dem Störsender im nächsten Abteil sitzt und nichts mitbekommen hat. Muss dann der arme Bahnmann erst durchgehen und bitten den Störsender abzuschalten, damit er den Notruf absetzen kann?
Kommentar ansehen
02.02.2011 13:30 Uhr von Floppy77
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
ein Teil kann ich auch für die S-Bahn gut gebrauchen.
Kommentar ansehen
02.02.2011 13:31 Uhr von CommanderRitchie
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Mann Leute Ob die Bahn nun öffentlicher Raum ist oder nicht ......
es muß doch auch mal einen Moment der Ruhe geben.

Sind wir denn alle so "wichtig" um immer und überall erreichbar zu sein ???
Ist es die Angst, etwas zu verpassen ??
Oder einfach nur das Wohlbefinden, wenn das Handy bimmelt, bei anderen "gefragt" zu sein ??

Und --- mal darüber nachgedacht, ob man anderen (die ja zwangsweise mithören müßen) mit seinem "Geschwätz" tierisch auf den Wecker geht ??

Fakt ist: Zuviele Menschen nehmen sich zu Wichtig !!

Die Fragen sollen nur mal Denkanstösse geben, um sein Handeln zu überprüfen.
Kommentar ansehen
02.02.2011 13:46 Uhr von no_trespassing
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Hexenmeisterchen: Manchmal ist Werbung was feines. :-)
Ich persönlich find den Link faszinierend.
Man kann dort alles kaufen, was das Herz oder besser gesagt MEIN Herz begehrt.

Mich würde ein Radiosender oder noch besser der DVB-T-Sender reizen. Abends dann einfach seine eigenen TV-Sender machen und nur das beste vom Besten abspielen. Alternativ könnte man Sky damit ans ganze Dorf weiterleiten. Einer zahlt, tausende gucken. :-)

Sowas müsste man dann noch verschlüsselt senden können mit einer Smart-Card, die nur gute Freunde und Nachbarn bekommen. :-)
Kommentar ansehen
02.02.2011 13:53 Uhr von Schwertträger
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@Ritchie: Jein: >Ob die Bahn nun öffentlicher Raum ist oder nicht ......
es muß doch auch mal einen Moment der Ruhe geben.<

Nein, MUSS es nicht.
Es wäre angenehm, aber müssen tut es das nicht.

Komischerweise hat sich niemand aufgeregt, als die Sechserkabinen verschwanden, wo man wenigstens ein gewisses Maß an Ruhe hatte bzw. sich mit den anderen fünf Leuten sogar darüber einigen konnte, das Licht auszuschalten, damit man schlafen konnte.
Jetzt haben wir die Großraumwagen und jetzt müssen wir damit klar kommen, dass es eben nicht leise ist.

Man hat keinen Anspruch darauf. Und unterhalten tun sich viele Leute, ob nun mit oder ohne Telefon, ist dabei ziemlich egal. Jemand der ein Buch lesen oder schlafen will, wird immer als Gewäsch ansehen, was jemand anderer von sich gibt.

Von daher sollte klar jeder selbst überlegen, ob er unbedingt laut die öffentliche Ruhe stören möchte, aber einen Anspruch auf der anderen Seite gibt es nicht.



Ich persönlich finde, man sollte ein Auge darauf haben, wie die Bedürfnisse der Leute um einen herum sind und sich darauf einstellen. Ist es allgemein leise, dann bin ich auch leise. Sind alle lebhaft, macht ein Telefongespräch auch nichts aus.
So halte ich das seit Jahrzehnten und fahre gut damit.

[ nachträglich editiert von Schwertträger ]
Kommentar ansehen
02.02.2011 15:51 Uhr von Guybrush-Threepwood
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube für Lehrer oder Dozenten an der Uni ist das wirklich eine sinnvolle Investition. Man schont das eigene Nervenkostüm und verbessert die Leistung der Zuhörer, da diese nicht mehr abgelenkt werden.
Kommentar ansehen
02.02.2011 15:55 Uhr von DerMaus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Geräte werden auch (illegal) in Kinos eingesetzt, um das Handynetz zu stören.
Kommentar ansehen
02.02.2011 15:56 Uhr von kidneybohne
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
GEil: Als ich damals noch mit dem Zug pendeln musste, hat mich sowas immer sehr gestört, besonders morgens.
Kommentar ansehen
02.02.2011 16:13 Uhr von Marvolo83
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@hexenmeisterchen: Lesen kannst du oder?

Habe ja extra geschrieben, dass ich nicht wusste, dass es sowas gibt, habe das in keinster Weise angezweifelt.
Kommentar ansehen
02.02.2011 16:27 Uhr von announcer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
geil: das ist ja mal geil - habenwill! :-)
Kommentar ansehen
02.02.2011 16:32 Uhr von freak2435
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bisserl: teuer in dem oben genannten shop.
http://www.dealextreme.com/...
Kommentar ansehen
02.02.2011 16:45 Uhr von jpanse
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube im Aldi: machen die das auch. Hat schonmal jmd. versucht im Aldi mit einem Handy zu telefonieren? Ich schaffe das nur bis kurz hinter den Eingang oder an einem Notausgang. Dabei finde ich es garnicht so schlecht bei Einkaufen erreichbar zu sein, kann ja sein das der Frau zuhause noch einfällt: Bring mal noch das und das mit...

Ansonsten finde ich das Handys einfach zur Plage werden...
Ich lass meines immer öfter zuhause...anfängliches Unbehagen zeigt mir, ey du spinnst. Es ist bloss das blöde Telefon und nicht der Herzschrittmacher...
Kommentar ansehen
02.02.2011 19:23 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Ich Frag mich immer wieso die Leute sich darüber so künstlich aufregen. Es ist das gleiche wie eine normale Konversation. Naja nicht ganz. Der geneigte zuhörer versteht nur eine hälfte und vllt sind alle deswegen so angepisst weil ihnen und ihrer neugier 50% fehlen.

Die Dinger sind aus gutem Grund nicht zulässig. Die blocken alles auch Notrufe. In Kinos und anderen Gebäuden hat man meistens wegen der Bauweise keinen empfang. Ich verliere ihn auch hier im Keller.

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?