02.02.11 11:12 Uhr
 341
 

1Live erfolgreichster Radiosender im Internet

Das Internetradioportal phonostar hat über seine angebotene Software die erfolgreichsten Radiosender im Internet 2010 ermittelt. Neuer Spitzenreiter ist demnach 1Live. Auf den weiteren Plätzen folgen Antenne Bayern und SWR3. Somit besteht die Top 3 aus altbekannten Radiosendern.

Der Vorjahressieger war mit Technobase.FM noch ein reiner Internetradiosender. In diesem Jahr landete der immerhin noch auf Platz vier und behauptet sich somit immerhin noch als der erfolgreichste Internetradiosender. Insgesamt hat phonostar über seine Software 31 Millionen Hörstunden ermittelt.

Aufsteiger des Jahres und mit Platz acht auch in den Top Ten platziert ist der Sender Top 100 Station geworden. Dieser spielt nur die Top 100 der aktuellen Charts, damit konnte man sich im Jahr 2010 um ganze 46 Plätze im Ranking der erfolgreichsten Sender verbessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Radiosender, Zuhörer, 1Live
Quelle: www.schlaunews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy"-Umfrage: Jan Böhmermann ist "Mann des Jahres"
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien
Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2011 14:32 Uhr von Sir_Waynealot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
aber auch nur wegen domian würde ich mal annehmen xD
Kommentar ansehen
02.02.2011 14:40 Uhr von dj-corny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Aussagen von Phonostar in allen Ehren, aber der Player macht nur einen sehr kleinen Teil der Internetradios und Listenerzahlen aus. Wenn man beispielsweise bei Shoutcast (dem größten Anbieter für Radiostreams) schaut, da sehen die Listen schon GANZ anders aus - alleine schon, weil hier international gewertet wird, was bei Phonostar nicht der Fall ist.

Eine definitive Aussage "erfolgreichste Radiosender" kann man nicht machen, da es zu viele verschiedene Anlaufstationen und Anbieter gibt. Allerdings kann man ne Menge Trends erkennen, die dann schon was ausagekräftiger sind.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?