02.02.11 10:30 Uhr
 549
 

Mann, der 2005 mit einem Samurai-Schwert tötete, floh aus Psychiatrie (Update)

Ein aus Sri Lanka stammender Mann stürmte 2005 mit einem Samurai-Schwert bewaffnet in eine evangelische Kirche in Zuffhausen und richtete ein Blutbad unter Tamilen an. Einen Menschen tötete er und weitere verletzte und verstümmelte er bei diesem Angriff (ShortNews berichtete).

Da das Gericht den Asylbewerber wegen seines religiösen Wahns als schuldunfähig ansah, wurde er in die Psychiatrie in Bad Schussenried eingewiesen, aus der er nun verschwand. Nun hat sich der Chefarzt zu diesem peinlichen Vorfall geäußert.

Er sagte: "Nach eingehender Prüfung seiner Zuverlässigkeit darf sich der Patient auf dem frei zugänglichen Klinikgelände bewegen. Schon Hunderte Male vorher hat er das getan." Die Tamilen-Gemeinde hat jetzt Angst vor neuen Übergriffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Update, Psychiatrie, Schwert, Samurai
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2011 12:10 Uhr von Demnati
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie war das noch? Es kann 100mal alles gut gehen... 1x geht es schief...
Kommentar ansehen
02.02.2011 12:37 Uhr von DeeRow
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.02.2011 14:23 Uhr von DeeRow
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
bast: Nee, aber ich bin auch keiner, der keine Ahnung hat.

Leider kann ich das nach deiner Aussage von dir nicht behaupten.

[ nachträglich editiert von DeeRow ]
Kommentar ansehen
02.02.2011 15:31 Uhr von shadow#
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Tipp an die Klinik: Euer System ist Scheisse!
Es verlangt ja keiner dass die Patienten angebunden werden...
Aber bis zu dem Punkt an dem sie offiziell das Gelände verlassen dürfen,
ist da ein einfacher lausiger Gartenzaun zu viel verlangt?

[ nachträglich editiert von shadow# ]
Kommentar ansehen
02.02.2011 16:26 Uhr von CHR.BEST
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Erkenntnis: religiöser Wahn = Geisteskrankheit
Kommentar ansehen
02.02.2011 18:22 Uhr von DeeRow
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Bast: naja, wo soll ich anfangen?

Dass sie im Knast zum Beispiel nur die zeit absitzen und danach sofort rauskommen, in Kliniken das nur durch ein Gutachten passiert?

Dass viele Täter nie mehr rauskommen?

Dass man nicht einfach so auf dem Klinikgelände rumspazieren kann, sondern solche Privilegien sehr schwer zu holen sind?

Dass man nur von Fällen liest, wo es schiefläuft, aber nie von den Tausenden, die erfolgreich eingegliedert sind?

Dass eine Täterarbeit auch Opferschutz bedeutet?

Dass der letzte Ausbruch aus einer Niedersächsischen Maßregelvollzugsanstalt vorletztes jahr 2 Therapietiere waren?

Dass es Schuldunfähigkeit und verminderte Schuldfähigkeit aus einem guten Grund gibt?

Dass nicht alles immer so einfach ist, wie es der Bildleser gern hätte?

Dass diese News eben auf Leute abzielen, die eben NICHT darüber nachdenken und dann blödsinnige Parolen schreien, damit bestimmte Konservative zulauf bekommen?


WAS GENAU möchtest du wissen?


Ich denke, du willst gar nichts darüber wissen. Denn ich habe bereits ein paarmal erklärt, warum unser System dahingehend gut ist, und du hast es jedes Mal überlesen. Und prompt postest du wieder den Scheiss, der hier im oberen Kommentar steht.

Also, was willst du nun von mir? Wenn du in das Gebiet eines Löwen gehst, solltest du zumindest sein Gebrüll imitieren können. Will heissen, spiel nicht auf meinem Gebiet, wenn von dir nur Stammtischparolen kommen.

[ nachträglich editiert von DeeRow ]
Kommentar ansehen
02.02.2011 18:36 Uhr von DeeRow
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ach Leute: bleibt einfach dumm.

Bleibt einfach in euren eingefahrenen Wegen, lebt euer Leben mit den Feinden, die euch serviert werden und gut ist.

Werdet glücklich und sterbt irgendwann unaufgeklärt.

Viel Spass.
Kommentar ansehen
02.02.2011 18:41 Uhr von Earaendil
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
°°Jeder Mensch ist in der Lage, einem anderen was vorzuspielen, ohne dass dieser es durschauen kann. °°

Zusammen mit Unschuldsvermutung und einem Glauben an das Gute im Menschen ist das genau der Grund,warum so etwas passiert.
Man kann einen Menschen nicht durchschauen oder ihn therapieren.Man kann einen Menschen dazu bewegen,selber an sich zu arbeiten,nachzudenken usw.. aber das ist wie bei Alkoholismus , wer selber keine Änderung herbei sehnt,wird auch keine zustande bringen.

Dee... kleiner Experte ..stell dir vor,dir will jemand "abtherapieren" Erdbeermarmelade zu mögen (du findest EM absolut top und isst jeden Tag ein Glas ;) .. überlege..wie sollte der das anstellen?Was würde dich davon überzeugen,den Geschmack eklig und abstoßend zu finden?
Vlt könnte man es dir irgentwie verleiden .. man bläst dir immer beim EM essen,den Duft von frischer Kacke ins Gesicht oder so... aber auf dem logischen Weg,...keine Chance,denn du kannst selber ja garnicht nachempfinden,warum EM doof sein soll,alle deine Sinne freuen sich bei EM.
Dreh die ganze Geschichte um, und versuch jemandem etwas Schlechtes abzugewöhnen , geht schonmal über die Beeinflussung von aussen,gerade bei solchen Themen, eher schlecht .. man sitzt ja nicht auf der Bettkante ;)
Über Moral usw... keine Chance,die meisten wissen , daß sie es nicht dürfen und es allgemein "nicht erwünscht" ist... aber sie essen nunmal VERDAMMT gern EM ..
Was willst du da therapieren.. ?

Du müsstest die moralische Struktur des Menschen komplett neu "umstellen" , im Prinziep den Menschen neu erziehn.Erziehung ist aber ein Produkt aus der gesammelten Masse an Lebenserfahrung und Geschehnissen,die einen geprägt haben... wie willst du das immitieren?

Bleiben nur Medikamente , und der Weg ist eigentlich keiner,weil er an der Situation und Veranlagung nichts ändert.

Was für eine Therapie soll bei einem Menschen greifen,der schlicht .. seeeeehr andere Prioritäten hat wie du?
Kommentar ansehen
03.02.2011 00:32 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Asylbewerber ??? Warum ist der Mann noch nicht in einem Ruderkahn und schippert in internationale Gewässer ???
Kommentar ansehen
03.02.2011 08:59 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Earaendil: Hut hab dein Post ist gar nciht mal so dumm. Bei dem was man meist von dir liest schon fast überraschend.

Fakt ist aber, dass jeder der etwas vorspielt sich anders verhält als jemand der es ehrlich meint. Fakt ist weiterhin dass ich dir durch Stimulation deines Unterbewußtseins alles abspenstig machen kann.

Nur deswegen ist die Rückfallquote zum beispiel bei Sexualstraftätern so gering. (Gut Bild und Express erzählen was anderes)
Kommentar ansehen
10.02.2011 21:42 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig: Nur mal kurz gegoogelt:
Die Rückfallquote bei Sexualstraftätern liegt bei: 80%
Die Rückfallquote bei Sexualstraftätern liegt bei: 20%
Die Rückfallquote bei Sexualstraftätern liegt bei: 24%
Die Rückfallquote bei Sexualstraftätern liegt bei: 4,9%
??????
Die ersten vier Ergebnisse.
Na - was denn nun?
Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. Es ist aber zwischen 80 und 4,9% nicht gerade wenig Spielraum....

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?