02.02.11 10:25 Uhr
 1.425
 

Ukraine: Nackter Frauen-Protest gegen die Fußball-EM-2012 (Update)

Am gestrigem Dienstag haben in der ukrainischen Hauptstadt Kiew mehrere nackte Frauen gegen die Fußball Europameisterschaft im eigenem Land 2012 protestiert.

Vor allem ging es den Frauen darum, dass die Behörden die Balkone an den Häusern sperren wollen, die sich in einem Umkreis von 500 Metern um die Stadien befinden.

Den Behörden ist wahrscheinlich ein Dorn im Auge, dass die Balkone zum Wäsche trocknen und zum Abstellen von Hausrat genutzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fußball, nackt, Protest, Ukraine, Fußball-EM, Fußball-EM 2012
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2011 10:47 Uhr von SystemSlave
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Häh ging es nicht um Frauen in Unterwäsche: die sich nicht auf den Balkonen währen der EM zeicgen sollten?

Hatte ich zumindets gestern so gelesen.
Kommentar ansehen
02.02.2011 10:50 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die nicht in Unterwäsche rausgehen dürfen dann halt ohne Unterwäsche.

Wo ist das Problem?

Refresh