02.02.11 06:29 Uhr
 83
 

Ilse Aigner will Futtermittelpanscher härter bestrafen

Die "CSU"-Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ilse Aigner, sprach sich dafür aus, Futtermittelpanscher härter zu bestrafen. Das Überwachen der Futtermittelbetriebe müsste optimiert werden.

Weiter sagte die Bundesverbraucherschutzministerin zum "Hamburger Abendblatt": "Aber wir müssen auch über härtere Strafen reden".

Zudem müsse es zur konsequenten Umsetzung des geltenden Rechts kommen. Auch sagte sie, dass diejenigen, die aus krimineller Intention panschen, könnten inzwischen schon mit Berufsverbot belangt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Strafe, Ilse Aigner, Bestrafung, Futtermittel
Quelle: de.news.yahoo.com