01.02.11 22:28 Uhr
 350
 

Bonn: "UmsonstDraussen"-Musikfestival "Rheinkultur" findet in diesem Jahr doch statt

Das "UmsonstDraussen"-Musikfestival "Rheinkultur", das bereits 28 mal in Bonn (NRW) stattgefunden hat, wird auch in diesem Jahr durchgeführt. Im Sommer des vergangenen Jahres waren gerade einmal 60.000 Gäste gezählt worden. Im Normalfall waren es immer zwischen 150.000 bis 200.000 Besucher gewesen.

Allerdings gab es im Sommer 2010 ein sehr starkes Gewitter und darüber hinaus fand zur gleichen Zeit ein Fußball-Weltmeisterschaftsspiel der deutschen Nationalmannschaft statt. Letztendlich verbuchte das Festival im letztem Jahr ein Minus von 60.000 Euro.

Die Initiatoren der Veranstaltung gaben bekannt, dass das Musikfestival "Rheinkultur" am 2. Juli in den Rheinauen stattfinden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bonn, Festival, Rheinkultur
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 23:34 Uhr von fallobst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja man: geile sache. wiese + leute + allerhand alk und co. + musik = mega

immer wieder ein spitzen event
Kommentar ansehen
02.02.2011 03:07 Uhr von RottenApple
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nice: Joa war´n richtiges Dreckswetter letztes Jahr, bin dieses Jahr aber auch wieder dabei. :)
Kommentar ansehen
02.02.2011 04:22 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das mit der wm: war ja auch abzusehen letztes Jahr....
aber man wollte ja nicht anders planen.

heisst übrigens "umsonst und draussen"

umsonst war es etztes Jahr bei 60t minus anscheinend

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?