01.02.11 21:53 Uhr
 284
 

Hamburg: Motorrad-Artist stürzt bei Zirkusvorführung schwer

Ein schwerer Unfall geschah am Samstag in einem Zirkus in der Hansestadt Hamburg. Bei der Vorführung einer Motorradgruppe in einer großen Metallkugel, stürzte einer der Artisten aufgrund eines Reifenschadens schwer.

Der Mann blieb regungslos liegen. Bei einer Notoperation wurde dem Stuntfahrer ein Splitterbruch im rechten Unterschenkel diagnostiziert. Für ihn übernehmen nun Ersatzfahrer seinen Part in der Show.

"In den Proben ist der ein oder andere schon mal gefallen. Aber die Artisten sind durch Protektoren geschützt. Bisher ist nie etwas passiert", sagt Johanna Farwer, Sprecherin des Zirkus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Hamburg, Motorrad, Zirkus, Artist
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet
Heilbronn: Flüchtling aus Pakistan tötete "ungläubige" Rentnerin - Prozessauftakt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant