01.02.11 18:13 Uhr
 304
 

Syrische Oppositionelle haben auf Facebook zu Protesten aufgerufen

In Syrien riefen Oppositionelle im World-Wide-Web zu Protestaktionen gegen die syrische Regierung von Staatsoberhaupt Baschir el Assad auf. Diese sollen am Freitag stattfinden.

Die Gruppe der oppositionellen Betreiber einer etwa 8.000 Mitglieder starken Gruppe auf der Internetplattform Facebook schrieb, im Anschluss des sogenannten "Freitagsgebets" soll es den "ersten Tag des Zorns des syrischen Volks und zivile Erhebungen in allen syrischen Städten" geben.

Zur gleichen Zeit haben die Organisatoren Gewaltlosigkeit angemahnt. Diese wollen, dass der Protest friedlich verläuft, da die Freiheit der Meinung verfassungsgemäß geschützt sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Facebook, Syrien, Protest, Tag, Aufruf, Oppositionelle
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Union empört über Martin Schulz: Angela Merkel verübe "Anschlag auf Demokratie"
G20-Gipfel: Bundesregierung will einige Security-Leute Erdogans nicht hier haben
Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 18:59 Uhr von usambara
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Autor: Syrien hat die geringsten Unterschiede zwischen Arm & Reich
in der arabische Welt (sozialistisch).

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Union empört über Martin Schulz: Angela Merkel verübe "Anschlag auf Demokratie"
G20-Gipfel: Bundesregierung will einige Security-Leute Erdogans nicht hier haben
Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?