01.02.11 18:07 Uhr
 12.053
 

Thüringen/Gera: 21-Jähriger tötet "Trisexuellen"

Der ehemalige Vize-Bürgermeister der thüringischen Stadt Weida ist von einem 21-jährigen Mann mit mehreren Messerstichen in den Hals getötet worden. Der 62-jährige Ex-Politiker bezeichnete sich selbst als "trisexuell", weil er sexuelle Kontakte zu Menschen, Tieren und Gegenständen pflegte.

Der vorbestrafte Täter schweigt bisher zu seinem Motiv. Der tote Reinhardt B. war nach 1990 zunächst in der SPD und später für die WASG aktiv. Mit seinen sexuellen Vorlieben ging er stets offen um. Unter einem Pseudonym veröffentlichte er sogar ein Buch mit dem Titel "Trisexuell - na und?".

Das Amtsgericht Gera verurteilte ihn vor drei Jahren zu 22 Monaten Haft auf Bewährung, weil die Polizei Kinderpornos auf seinem PC gefunden hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterAK
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Thüringen, Messerstich, Gera
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 18:11 Uhr von Earaendil
 
+32 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.02.2011 18:14 Uhr von Inai-chan
 
+21 | -9
 
ANZEIGEN
uhu: in Weida ging ich mal zur schule
oO!
ich denke, da wir die Hintergründe diese rTat nicht kennen sollten wir uns erstmal auf keine der beiden seiten schlagen...
Kommentar ansehen
01.02.2011 18:16 Uhr von Marooned
 
+32 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.02.2011 19:13 Uhr von Darknezz
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
ich hab die News nur angeklickt, weil mit der Begriff "Trisexuell" nicht bekannt war. Nun weiß ich es, kranker Scheiß, aber eig. nur wegen den Tieren. Weil Mensch und Gegestand (kommt drauf an was) ist ja noch ziemlich normal.
Kommentar ansehen
01.02.2011 19:32 Uhr von Götterspötter
 
+32 | -24
 
ANZEIGEN
Sex mit Tieren ??? Also der Rest ist mir ja egal - kann sein Ding reinstecken wo er will .....

... Aber bei Tieren und alle Lebewesen die nicht vertrags-gerecht NEIN sagen können - hört die Toleranz bei mir ganz klar auf !!!!

Weshalb sich mein Mitleid auch so um die NULL% bewegt !

Ein "krankes Hirn" weniger auf dem Planeten - mehr Zeit verschwende ich da nicht !

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
01.02.2011 19:50 Uhr von Herbstdesaster
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
Aha: Und einer der Tiere poppt wird Bürgermeister...? Wer wählt solche Leute?
Kommentar ansehen
01.02.2011 19:54 Uhr von TheBoondockSaints
 
+13 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.02.2011 19:57 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.02.2011 20:37 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.02.2011 20:52 Uhr von shadow#
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Das Übliche: Ein rechtschaffener (ausserdem arbeitsloser und vorbetrafter) Mitbürger mit Küchenmesser der die Welt zu einem besseren Ort machen wollte — und das, sofern er denn für den Rest seines erbärmlichen Lebens im Knast sitzt, irgendwie auch geschafft hat.
Kommentar ansehen
01.02.2011 21:39 Uhr von _void_
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
was für ein: kranker Bastard. Der hats redlich verdient
Kommentar ansehen
01.02.2011 21:55 Uhr von dommen
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Männer, Frauen, Tiere, Kinder, Gegenstände... da wären wir schon bei pentasexuell... :)

Nein jetzt mal im ernst Leute: Die Aufmachung der News, insbesondere die letzten drei Sätze, scheinen zum Zweck zu haben, den an ihm begannenen Mord in ein gutes Licht zu rücken, bzw. diesen zu rechtfertigen. Dabei ist der Täter mindestens so ne perverse Sau wie das Opfer, wenn ihr mich fragt...
Kommentar ansehen
01.02.2011 22:00 Uhr von FirstBorg
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Alice_untergroundD: Machts dir eigentlich spaß absichtlich mit so ner beschissenen Rechtschreibung zu schreiben? Ich erinner mich daran Posts von dir gesehen zu haben die noch normales Schreibniveau hatten...
Kommentar ansehen
01.02.2011 22:24 Uhr von U.R.Wankers
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
ein deutscher Kulturbereicherer: woher wusste ich, das der Täter Enricööö, Jöstin, Käwinn oder Marsell heist?

Aber Moment, die haben doch gar keine Messer?
Kommentar ansehen
01.02.2011 22:37 Uhr von announcer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
zzz: Schwieirge Situation sich darüber eine Meinung zu bilden. Ich bin hin und her zwischen "Krank, der hätte Hilfe gebraucht" und "es darf keiner über einen anderen richten". Auf jedenfall ist beides nicht "richtig". .......
Kommentar ansehen
01.02.2011 22:57 Uhr von Phoenix88
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
kein wunder das bei so einem abartigen freak jemand aussrastet. vor allem wenn so jemand über einem steht...
Kommentar ansehen
01.02.2011 22:59 Uhr von Aib
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Schwer an Infos zu kommen. Eine bessere Quelle als Bild (jede Quelle ist besser als die Bild):

http://gera.otz.de/...

aber auch nicht gerade viele Infos.

Es geht hier im übrigen um Reinhardt Beike.

Ich habe eine Forendiskussion über den Kinderporno Fall gefunden:

http://www.forum-thueringen.de/...

Leider habe ich noch nichts über das Urteil gefunden

Der User "Bücherratte" gibt vor Beike zu kennen und stellt den Fall in etwas anderem Licht da. Ist natürlich schwer zu erkennen was jetzt war und was falsch ist. Ein paar Kommentare später folgt scheinbar eine indirekte Reaktion von Beike selbst.

Auch sicherlich von Interesse:

http://www.reinhardt-beike.de

Es gab scheinbar mal einen Artikel über Beike auf Wikipedia, der wurde jedoch bereits 2006 gelöscht. Ich hab jetz noch nicht nachgefragt warum der Artikel gelöscht wurde ... so motiviert bin ich dann doch noch nicht.

Ich versuche im Moment da durchzusteigen. Kann mir noch keine klare Meinung bilden. Ich bin mir nichtmal sicher ob Beike wirklich "Trisexuell" war oder ob das falsch wiedergegeben wird. Ich würde empfehlen sich mit allzu schnellen Urteilen zurück zu halten .. aber da komm ich wohl zu spät =)

Naja Kinderpornos und Tiersex find ich beides abartig. Mord ist da aber nicht gerechtfertigt, soviel kann ich schonmal sagen. Was mich mehr interessiert ist was Beike tatsächlich damit zu tun hatte. Einige Quellen behaupten ja es wurde stark gegen ihn propagiert. Ich werd mal weiter recherchieren.
Kommentar ansehen
01.02.2011 23:57 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.02.2011 01:04 Uhr von Aib
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was ich so herausgefunden hab: Beike war in den 80er Jahren Vize-Bürgermeister von Weida als Mitglied der Liberaldemokratischen Partei. Er war nach eigener Aussage Kommunist und geriet an einigen Stellen sowohl mit Personen aus dem rechten Spektrum als auch mit Personen aus den neuen Linksautonomen Kreisen aneinander. Er hat sich bspw. auch gegen Hartz IV stark gemacht und war durch die Montagsdemonstrationen in Gera bekannt.

Er wurde in dem genannten Kinderporno Prozess im März 2008 zu 22 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.
Es scheint so als behauptete er bzw. seine Freunde, dass die Bilder legitimer Natur waren und der Prozess wohl einen politischen Hintergrund habe. Das wird allerdings sehr einseitig dargestellt. Ich konnte nicht viel darüber rausfinden. >Persönlich< habe ich allerdings nach einiger Recherche das Gefühl, dass die Vorwürfe durchaus gerechtfertigt waren.

Sein Buch "Trisexuell usw...." hat er aufjedenfall vehement im Internet umworben. Dabei hat er auch garkein Problem sich ausdrücklich nicht als Autor preiszugeben. Ich würde sogar so weit gehen zu behaupten, dass die Kommentare auf Amazon gänzlich von ihm oder seinen Bekannten stammen.

Ich würd ja jetz gern sagen, dass ich nen Blick in das Buch werfen konnte, aber ich habe lediglich das Inhaltsverzeichnis auf seiner Homepage gefunden und Geld werd ich garantiert nicht dafür ausgeben. Ich kann nur sagen, wenn das Buch so geschrieben ist wie seine Internetbeiträge ... viel Spaß.

Naja jetz hab ich aber genug recherchiert. Ich dachte zunächst, dass vielleicht Interessanteres dabei rumkommt, aber es hielt sich doch in Grenzen.
Kommentar ansehen
02.02.2011 01:07 Uhr von fraro
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Kaputt: "Nur in der Zone drueben kann sowas Vize-Buergermeister werden."

Dort wurde er NUR Vize-Buergermeister. Im ECHTEN DEUTSCHLAND wäre er Minister geworden.

Warum könnt Ihr nicht endlich diese dummen Sprüche lassen? Vermutlich noch niemals einen Fuss in die "Zone" gesetzt und immer nur alle Infos aus der Bxxd. Ich behaupte doch auch nicht: typisch deutscher Dummling, nur weil einer, der sich auch noch KAPUTT nennt, so eine Gülle von sich gibt.
Trifft natürlich auch auf Achtungsgebietender" zu.

Ihr seit eine Schande für Deutschland!
Kommentar ansehen
02.02.2011 01:52 Uhr von .Silver.
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Herkunft hin oder her: Herkunft hin oder her, seit über 20 Jahren sind wir EIN Deutschland, also hört doch BITTE endlich mit dem verdammten "ihr da drüben...." auf...

Kinderpornos und Sex mit Tieren... Es mag radikal klingen, aber im Endeffekt hat er es verdient. Wer Kinder sowas antut (oder für Bilder antun lässt...) hat alles verdient, nur kein (normales) Leben. Bei Tieren siehts nicht viel besser aus.

Ein Mord ist natürlich mit nichts zu entschuldigen, und gilt aufs Schärfste verurteilt. Aber ausnahmsweise triffts wohl mal keinen Falschen, wenn man das überhaupt so sagen darf.
Kommentar ansehen
02.02.2011 08:16 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Schon sehr bedenklich: dass einige Schmalspurintelligenten hier den Mord an einem Menschren gutheißen weil er sich nicht einer gesellschaftlichen Norm unterwirft.

Mord ist Mord und das eigentlich verabscheuungswürdige. Dass er "trisexuell" war, mein Gott was stört mich dass ob er sich nen Schaf nimmt oder norml mit ner Frau pimpert?

Ihr habt sorgen
Kommentar ansehen
02.02.2011 10:17 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB: Ob er ein Pädophiler und Tierschänder war weißt du doch gar nicht.

Das KiPo-Material kann nicht schlimm gewesen sein wenn er nur ne Bewährungsstrafe bekommen hat, zumal nicht geklärt wurde ob es nicht doch fingiert war. Und nur weil er Sex mit Tieren für akzeptabel hält, heißt es ja nicht dass er dies auch praktiziert hat.

Wäre vorsichtig mit solchen Anschudligungen
Kommentar ansehen
02.02.2011 13:02 Uhr von aniko
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Inai-chan: Mir reicht schon um zu wissen,dass er mitTieren triebt um eine Entscheidung zu treffen, auf welche Seite ich schlage.
Er war ein miser Typ

Grausig arme Tiere. Solche Typen toeten Tiere qualvoll um ihre Erektion zu kriegen. Mit Menschen koennte er meinet wegen treiben was er will ES SEI denn seine Partner es wollten. Ab-und beschprechen ist ok.
Die Tiere waren ihm ausgeliefert.

[ nachträglich editiert von aniko ]
Kommentar ansehen
02.02.2011 13:52 Uhr von cheetah181
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Alles Vegetarier hier oder nur Leute, die mit zweierlei Maß messen?

Wenn man von seiner Homepage ausgeht, klingt der Mann wie ein ziemlich Dummschwätzer.
Falls das mit der Kinderpornographie stimmt, dann wäre da schonmal ein Motiv und man muss klären, ob es vielleicht Totschlag oder ähnliches war. Trotzdem ist es ein Verbrechen und da der Täter vorbestraft war, stelle ich mal die Vermutung auf, dass es nichts damit zu tun hatte. Eher damit, dass er sich wohl einige Feinde im linken und rechten Spektrum gemacht hat...

Über seine sexuellen Vorlieben die über o.g. Straftat hinaus gehen, maße ich mir nicht an zu urteilen, solange ich Fleisch esse.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?