01.02.11 15:39 Uhr
 218
 

ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise im Januar

Der ADAC hat bei seiner monatlichen Auswertung der Kraftstoffpreise ziemlich hohe Ergebnisse bekommen. So kostete das Superbenzin durchschnittlich 1,48 Euro/Liter, nur 4,1 Cent weniger als im Rekordmonat Juni 2008.

Auch der Dieselpreis lag mit 1,325 Euro pro Liter im Durchschnitt ziemlich hoch, jedoch bei weitem nicht so hoch wie im Juni 2008. Am 14. Januar lagen die Durchschnittspreise am höchsten mit 1,517 Euro pro Liter Super und 1,364 Euro für jeden Liter Diesel.

An den hohen Tankstellenpreisen sollen die Ölpreisverteuerungen Schuld sein. So zahlt man für einen Barrel Brent schon nahezu 100 US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Auto
Schlagworte: ADAC, Januar, Auswertung
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 15:44 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
1,50: wo liegen wir dann am ender des Jahres?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?