01.02.11 14:47 Uhr
 895
 

Jordaniens Regierung von König Abdullah II. abgesetzt

In Amman (Jordanien) hat König Abdullah II. nach Protesten durch die Bevölkerung gegen zu hohe Lebensmittelpreise und schleppende Regierungsreformen den Regierungschef Samir Rifai und sein Kabinett abgesetzt. Der König begründete dies damit, dass Reformen nicht schnell genug umgesetzt wurden.

Neuer Regierungschef ist der Militärberater des Königs, Marouf Bakhit, der schon zuvor in einer Regierung als Ministerpräsident tätig war. Dieser soll die politische Reformierung des Landes schnell und mit konkreten Schritten vorantreiben und den Jordaniern ein anständiges Leben ermöglichen.

Dadurch soll vor allem die Korruption bekämpft werden. König Abdullah II. hofft so, seine Position im Volk zu stärken und zeigte so seinen Unmut über nicht erfüllte Forderungen an das Parlament.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: psycoman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Protest, König, Abdullah II., Marouf Bakhit
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Politikerin Michelle Müntefering wird von türkischem Geheimdienst beobachtet
Erika Steinbach vergleicht Bundestagspräsident mit Nazi-Größe Hermann Göring

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 14:47 Uhr von psycoman
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Reformen zügig durchgezogen werden und sich das Volk dann wohler fühlt, ist es sicher eine gute Sache. Der Unmut der Bevölkerung richtet sich wohl gegen die Regierung und nicht gegen das Königshaus.
Kommentar ansehen
01.02.2011 15:19 Uhr von Vasto-Lorde
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Nunja wenn der König, mit ein paar Gefolgsmänndern, die Sache selbst in die Hand nimmt werden die Reformen, somal diese positiv für das Volk sind, schnell und unbürokratisch durchgezogen. Nicht wie in Deutschland wo nen Haufen Arschkriecher sich dumm und dämlich sabbeln ohne das etwas bei rum kommt.

Manchmal wünsche ich mir das Kaiserreich zurück....weil schlimmer als aktuell kann es nicht mehr werden.
Kommentar ansehen
01.02.2011 15:20 Uhr von farm666