01.02.11 14:43 Uhr
 809
 

USA: Mutmaßlicher Kriegsverbrecher Peter Egner gestorben

In einem Seniorensitz in Seattle (Washington) starb Peter Egner. Er galt als Kriegsverbrecher und hatte deshalb in den letzten Jahren mit der Justiz zu kämpfen. Unter anderem drohte ihm der Entzug der US-Staatsbürgerschaft, die er 1966 erlangt hatte.

Peter Egner war 89 Jahre alt und einst Mitglied der Gestapo. Seit November 2010 lief ein serbischer Auslieferungsantrag gegen ihn, weil er unter Verdacht stand, an Kriegsverbrechen und Völkermord beteiligt gewesen zu sein.

Konkret warf man Egner vor, in der Zeit von 1941 bis 1942 beim Bau einiger Konzentrationslager in der Region Belgrad beteiligt gewesen zu sein. Außerdem soll Egner sich persönlich an der Ermordung von insgesamt 17.000 Personen beteiligt haben bzw. für deren Tod verantwortlich gewesen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Kriegsverbrecher, Peter Egner
Quelle: www.wienerzeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 14:53 Uhr von Noseman
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Und ich dachte schon: dass einer der Bushs gestorben sei.

Mein Fehler, dann hätt ja im Titel nicht "mutmaßlich" gestanden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?