01.02.11 11:57 Uhr
 437
 

Weltgesundheitsorganisation ist mit dem Ziel, die Masern auszurotten, gescheitert

Die Weltgesundheitsorganisation hatte sich eigentlich das Ziel gesetzt, die Masern bis zum Jahr 2010 mindestens europaweit auszurotten. Doch diese Ziel ist gescheitert.

Immer noch erkranken allein in Deutschland jedes Jahr Hunderte Menschen an Masern, obwohl die Möglichkeiten einer Impfung gegeben sind. 2011 sind laut dem Robert Koch-Institut 777 Kinder an Masern erkrankt.

Das ist gegenüber dem Jahr 2009 sogar ein Anstieg. Damals wurden nur 571 Fälle gezählt. In Deutschland kommt es immer wieder zu großen Schwankungen bei den Masern-Fällen. So waren im Jahr 2004 nur 123 Fälle registriert worden. 2006 hingegen wurden in Folge eines Ausbruchs in NRW 2.308 Fälle gezählt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ziel, WHO, Masern, Ausrottung, Weltgesundheitsorganisation
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 13:19 Uhr von ZzaiH
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das: sind aber diese leute, die denken eine impfung würde autismus verursachen oder ähnliche verrückte dinge...
Kommentar ansehen
01.02.2011 13:59 Uhr von kirgie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ZzaiH: nein das sind die Leute die glauben das 1000 Erkrankungen bei 80mio Einwohnern ein vernachlässigbares Risiko ist.
Kommentar ansehen
01.02.2011 14:48 Uhr von ProSuite123
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@kirgie: nein das sind die Leute, die nicht versteh wollen das es nur noch so wenige Erkrankte Aufgrund von Impfungen gibt.
Kommentar ansehen
01.02.2011 15:30 Uhr von aries2747
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nein: das sind die Leute die denken das die Masern nicht tödlich sind und im Vergleich dazu das Risiko auf Nebenwirkung der Impfung zu groß sind.

Also vernünftige Leute.
Kommentar ansehen
01.02.2011 21:13 Uhr von Phyra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vernuenftige leute sind also die, die komplett uebersehen, dass, wenn alle menschen "unvernuenftig" waeren, diese krankheit schon laengst ausgerottet waere?
Kommentar ansehen
01.02.2011 22:51 Uhr von aries2747
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum: soll man überwiegend Harmlose Krankheiten (Also solche die nicht auf jeden Fall tödlich sind) ausrotten ?

Wie gesagt bei Pocken konnte ich das verstehen, allerdings ist auch diese Erkrankung nicht vollständig ausgerottet worden, sie bricht in einigen Ländern der Welt immer noch aus.

Die Nebenwirkung des Impfstoffes war allerdings fast so schlimm wie die erkrankung selbst.

Im fall von HIV würde ich z.B. keinen Impfstoff nehmen der mich zu 50% zum Kr*ppel macht, da wären mir Condome angenehmer, genauso bei Hepatitis C.

Masern sind nun wirklich nicht so schlimm wie HIV oder Hep C.
Kommentar ansehen
02.02.2011 00:10 Uhr von Phyra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
klar, komplett ungefaehrlich, von den lungen und gehirnentzuendungen, der extremen ansteckungsgefahr und einer unklaren sterberate die zwischen 1:500 und 1:10000 liegen kann mal ganz abgesehen.

achja, und das war ja nur bei kindern, erwachsene triffts dann ja meist noch schlimmer <.<
Kommentar ansehen
02.02.2011 10:11 Uhr von aries2747
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie: gesagt keine 100%tige Sterberate.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?