01.02.11 11:40 Uhr
 1.541
 

Kanadische Forscher wollen nach vermuteten Kammern in der Cheopspyramide suchen

Kanadische Wissenschaftler haben jetzt vor, wenn es die politische Situation zulässt, in der Cheopspyramide nach zwei Kammern zu suchen, die der französische Architekt Jean-Pierre Houdin dort vermutet.

Jean-Pierre Houdin vertritt die Ansicht, dass die Pyramiden damals mit Hilfe eines inneren spiralförmigen Tunnelsystems erbaut wurde. Die Pyramide wollen die Forscher nun in einem Zeitraum von einem Jahr mit Hilfe der Infrarot-Thermographie untersuchen.

Durch die Infrarotaufnahmen erhoffen sich die Wissenschaftler, dass Räume und Tunnel durch die abweichenden Wärmesignaturen erkennbar werden. Die Untersuchungen könnten je nach Lage in Ägypten im Sommer 2012 beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Ägypten, Untersuchung, Pyramide
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 13:00 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sag ichs doch: Wie ich gestern schon sagte, absolut richtig. Die Zeit der Verwirrung nutzen um die letzten Geheimnisse zu lüften.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serdar Somuncu warnt: Erdogan könnte Deutschland in eine Bürgerkrieg treiben
US-Präsident Donald Trump behauptet: "Ich mache keine Fehler"
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?