01.02.11 11:40 Uhr
 1.547
 

Kanadische Forscher wollen nach vermuteten Kammern in der Cheopspyramide suchen

Kanadische Wissenschaftler haben jetzt vor, wenn es die politische Situation zulässt, in der Cheopspyramide nach zwei Kammern zu suchen, die der französische Architekt Jean-Pierre Houdin dort vermutet.

Jean-Pierre Houdin vertritt die Ansicht, dass die Pyramiden damals mit Hilfe eines inneren spiralförmigen Tunnelsystems erbaut wurde. Die Pyramide wollen die Forscher nun in einem Zeitraum von einem Jahr mit Hilfe der Infrarot-Thermographie untersuchen.

Durch die Infrarotaufnahmen erhoffen sich die Wissenschaftler, dass Räume und Tunnel durch die abweichenden Wärmesignaturen erkennbar werden. Die Untersuchungen könnten je nach Lage in Ägypten im Sommer 2012 beginnen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Ägypten, Untersuchung, Pyramide
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 13:00 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sag ichs doch: Wie ich gestern schon sagte, absolut richtig. Die Zeit der Verwirrung nutzen um die letzten Geheimnisse zu lüften.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Tony Martin beschwert sich über angebliche Vorzugsbehandlung Chris Froomes
US-Präsidialamt stellt Außenminister bloß: Keine Gespräche mit Nordkorea
Harvey Weinstein dementiert Salma Hayek sexuell bedrängt zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?