01.02.11 11:21 Uhr
 2.334
 

Fußball: 5,3 Millionen Euro Gehalt zu wenig - Jefferson Farfan geht nicht zum VfL Wolfsburg

Eigentlich war der Wechsel von Schalkes Jefferson Farfan zum VfL Wolfsburg schon in trockenen Tüchern, doch jetzt ließ der peruanische Fußballprofi den Wechsel platzen.

Jefferson Farfan ist das Jahresgehalt von 5,3 Millionen Euro, welches er beim VfL Wolfsburg bekommen hätte, plötzlich zu wenig. Er verlangte von Schalke eine weitere Abfindung von einer Million Euro, für die Beendigung seines bis 2012 laufenden Vertrages.

Dementsprechend sollte Schalke 04 dem Stürmer vier Millionen Euro überweisen. Felix Magath wollte die eine Million Euro nun auf die 15 Millionen Euro Ablösesumme aufschlagen. Doch da spielte dann VfL-Manager Dieter Hoeneß nicht mit. Das Thema Farfan sei somit für den VfL erledigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, VfL Wolfsburg, Jefferson Farfan
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen VW-Krise muss VfL Wolfsburg auf an die 30 Millionen verzichten
Fußball: VfL Wolfsburg entlässt nach miesem Saisonstart Trainer Dieter Hecking
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 11:52 Uhr von SpEeDy235
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
ich kann das zwar: nicht entscheiden, wenn man sich aber so verhält sollte er für die bundesliga gesperrt werden. andere leute haben kaum geld zum überleben und er bekommt den hals nicht voll.

sicher kann er fussball spielen, aber warum muss er mehr als 5 mio. verdienen?
Kommentar ansehen
01.02.2011 12:32 Uhr von norv
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
nunja: zur news: es hat sich für mich gelesen als wäre das Angebot dem farfan um 5,3 mio zu wenig.

zu speedy: Leute die kaum Geld zum überleben haben unterstützen die Finanzierung solcher jungs oft noch großzügig. Die Gehälter würden nur zurückgehen, wenn die Leute aufhören Fußball zu konsumieren (von Kleidung bis TV und was es sonst noch so gibt). Und ich finde die Spieler brauchen sich nicht zu entschuldigen, dafür dass die Konsumenten so doof sind und das bezahlen.
Kommentar ansehen
01.02.2011 12:54 Uhr von Ijumaa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
4 Millionen, nicht eine! Bemerkt eigentlich keiner den Unsinn im Artikel hier? Der Autor hat die Zahlen in der Quelle wohl nicht wirklich durchblickt.

Zum Thema: Selber Schuld, jetzt verdient er sicher weniger, als er hätte haben können. Und irgendwie fände ich eine Bestrafung auch angemessen, aber da lässt sich wohl kaum etwas machen...
Kommentar ansehen
01.02.2011 13:08 Uhr von sicness66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gehaltsobergrenze! Warscheinlich stammt Farfan wie die meisten Südamerikaner, die Fußball in Europa spielen aus dem Ghetto und hat maßt sich jetzt an, dass ihm sein Millionengehalt immer noch zu wenig ist. Widerlich.

Aber ist ja nicht nur bei ihm so...
Kommentar ansehen
01.02.2011 13:36 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähm miss READ?!?! xD er verlange eine MillionEN Abefindung, nicht Million xD

er verlangte insgesamt 4 Mio Euro dafür dass sein vertrag vorzeitig beim FC xD zerrissen wird hahaha

der depp er wechselt schon weil er mehr geld bekommen würde, und eigentlich müsse er schalke dafür umsonst verlassen wollen oder denen geschenke geben dass sein max 3 mio vertrag auf 5.3 aufgewertet wird xD und der fordert halt einfach noch

4 Mio extra, xD von Schalke,

Magath hat sich aber geweigert die 4 mio aus der Ablöse zu zahlen und Wolfsburg gesagt sie sollen ihm halt eben noch 4 mille geben, xD Als Wolfsburg erfahren hat dass der Mann zu seinem 5,3 Mio vertrag noch 4 Mio auf die Hand will ist dem Hoeneß der Kragen geplatzt xD!
Kommentar ansehen
01.02.2011 15:22 Uhr von Mausmh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorschreiber: Einzahl = Million, Mehrzahl = Millionen! Der Begriff "Mille" wird von dir allerdings falsch gebraucht, weil er eigentlich 1000 bedeutet.

Zum Thema: Der Junge hat sich damit so einiges versaut und kann das für die Schalke-Fans nur annähernd wieder gutmachen, indem er Freitag in Dortmund einen Hattrick erzielt (äußerst unwahrscheinlich). Und selbst dann würde es schwer. ich bin mal gespannt, wie sie ihn beim nächsten heimspiel empfangen, sofern Magath ihn aufstellt.
Kommentar ansehen
01.02.2011 17:06 Uhr von edv-pm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... dazu kann man echt nix mehr sagen: außer: Haben die noch alle Tassen im Schrank? Die Clowns werden für ihr HOBBY bezahlt - für eine Freizeitbeschäftigung! Wenn ich Fußball-Fan wäre und so eine Sch... hören oder lesen würde, wäre das letzte Spiel, dass ich mir ansehen würde schon gelaufen! Haben die überhaupt noch eine Ahnung, was die da fordern? Und wir alle dürfens bezahlen - jeder, darf die Werbung mitbezahlen, die Sponsorenverträge und den ganzen Schmarrn. Und dann gibts immernochwelche, die noch Geld dafür bezahlen um die Hampelmänner beim Bodenturnen zu beobachten! Verpasst ihnen doch mal einen Denkzettel - das ist auch das Geld, dass ihr mit euren Eintrittskarten bezahlt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen VW-Krise muss VfL Wolfsburg auf an die 30 Millionen verzichten
Fußball: VfL Wolfsburg entlässt nach miesem Saisonstart Trainer Dieter Hecking
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?