01.02.11 08:05 Uhr
 2.939
 

Freystadt: 18-Jähriger sticht auf Geburtstagsparty auf 17-Jährigen ein

Bei einer Geburtstagsparty kam es in einem Vereinshaus in Freystadt (Bayern) zu einer Schlägerei, in deren Verlauf ein 18 Jahre alter Jugendlicher Hausverbot bekam.

Vor dem Vereinshaus ging der 18-Jährige dann auf einen 17-Jährigen los. Nach einer Rangelei zog der Ältere ein Messer und stach zu.

Dabei wurde dem 17-Jährigen das Messer in den Bauch gerammt, so dass er schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Messerstecher wurde von der Polizei verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendlicher, Messerstecherei, Hausverbot, Geburtstagsparty
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 08:55 Uhr von 16669
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
verrückte welt! gibt es eigentlich überhaupt keine hemmschwelle mehr?

warum wird der tod eines menschen so leichtfertig in kauf genommen?
Kommentar ansehen
01.02.2011 09:00 Uhr von RMK
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Infos: http://www.polizei.bayern.de/...

Der Typ ist noch durchgeknallter als er in dieser News beschrieben wird...
Kommentar ansehen
01.02.2011 09:25 Uhr von announcer
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
oh man der typ macht sich durch so eine aktion das leben kaputt (geschweigeden das leben des anderen!!!)
Kommentar ansehen
01.02.2011 13:45 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Wolfsburger: genau das meine ich, durch diese ganze Sarrazin Sache seid ihr alle para geworden,

die Wahrheit ist doch das gerade im Freistaat Bayern und dessen Presse, genau wie in der Bild, doch erst recht jedesmal drin steht dass es n Türke ist

wenn da wirklich kein erfundener Name oder irgendwie ne Nationalität oder Ausländer im Text enthalten ist,


dann kann es doch tatsächlich sein dass ein DEUTSCHER mit nem Messer auf einen zu geht und den niedersticht

ich weiß es ist unglaublich aber es gibt auch Deutsche die Grundlos Menschen verprügeln und niederstechen -.-

unfassbar, wie hier einige sich immer als Lamm darstellen wollen, fragt ma euren Großvater ob das Deutsche Volk wirklich so zahm ist -.-

[ nachträglich editiert von totseinmachtimpotent ]
Kommentar ansehen
01.02.2011 13:49 Uhr von Faceried
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger: Jo, du bist der Oberchecker wah?
Warst vor Ort und weißt alles besser als die Polizei.
-.-

1.) Der 16-jährige hat nicht extra seinen Bruder geholt.
2.) Der 18-jährige + 16-jährige warn gemeinsam auf der Party.
3.) Beide wurden von der Party verwiesen.

Ausserdem war es ein Deutscher.
"Der 18jährige Mittelfranke und sein 16jähriger Bruder wurden deshalb aus dem Gebäude verwiesen."

Sonst würde da sicherlich "Der 18jährige Südländer und sein 16jähriger Bruder wurden deshalb aus dem Gebäude verwiesen." stehn oder Türke oder oder.
http://www.neumarktonline.de/...
Kommentar ansehen
04.02.2011 21:29 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@totseinmachtimpotent: deutsche benutzen niemals messer ! ganz einfache sachen , wir besitzen auch nur nutella messer !

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?