01.02.11 07:09 Uhr
 1.350
 

Der weltweit älteste Mensch starb mit 114 Jahren

In der US-amerikanischen Stadt Jacksonville (Texas) ist der weltweit älteste Mensch gestorben. Eunice Sanborn starb im Alter von 114 Jahren und 195 Tagen. Dies geht aus einem Bericht der "Jacksonville Daily Progress"-Zeitung hervor.

Die Nachbarin der bislang ältesten Frau der Welt hatte die Bestätigung abgegeben, dass die 114-Jährige tot sei. Die 114-Jährige hatte erst seit Ende vergangenen Jahres als weltweit ältester Mensch gegolten.

Nachfolgerin ist nun gleichfalls eine US-Amerikanerin. Die im US-amerikanischen Monroe (Georgia) lebende Besse Cooper feiert in circa sieben Monaten ihr 115. Wiegenfest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Alter, Todesfall, Weltrekord, Texas, Eunice Sanborn
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 07:39 Uhr von Koeniglich
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Jop, grade in Amerika ^^
Kommentar ansehen
01.02.2011 07:58 Uhr von quentar
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Bald hat Joopie Heesters den Titel für sich :)
Kommentar ansehen
01.02.2011 08:37 Uhr von Titulowski
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte ich doch mehr Cola trinken?
Kommentar ansehen
01.02.2011 09:20 Uhr von RMK
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
klar Aguirre Der hochmoderne Wohlstand, den die jetzt über 100 -jährigen auch schon hatten? Wow! Dann werden wir ja alle 150 oder älter....
Kommentar ansehen
01.02.2011 09:20 Uhr von no_trespassing
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: Geburtsjahr 1896 :-) .
- 16 als der Untergang der Titanic war.
- 18 beim 1. WK.
- 39 beim 2. WK.
- 50 als die USA Deutschland mit dem Marshallplan halfen.
- Als die erste Landung auf dem Mond stattfand, schon längst das Renteneintrittsalter erreicht.
Und dann noch 40 Jahre dazu. :-)
Kommentar ansehen
01.02.2011 09:42 Uhr von uhrknall
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
So alt würde ich auch gerne werden Wer so alt wird, ist meist auch bis in dieses hohe Alter ziemlich gesund.
Kommentar ansehen
01.02.2011 09:44 Uhr von Vasto-Lorde
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Amerika das wundert mich echt....nunja aber die aktuelle Generation dort wird es nicht einmal über 100 schaffen, dann werden die Japaner alle Top10 Plätze belegen. ;D
Kommentar ansehen
01.02.2011 13:28 Uhr von TheBearez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aktuelle Generation: schaft es niemals so weit, da sie viel zu viel säuft(oft bis zum kotzen) und raucht.


In 40 Jahren werden die Leberspendenplätze explodieren, wenn es bis dahin keine künstliche Leber geben wird!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?