31.01.11 23:41 Uhr
 483
 

Fußball: Defektes Faxgerät verhindert Wechsel von HSV Stürmer Eric-Maxime Choupo-Moting

Der Angreifer des Hamburger SV, Eric-Maxime Choupo-Moting, wollte zum Bundesligakonkurrenten 1.FC Köln wechseln. Doch ein defektes Faxgerät bei der DFL verhinderte dieses.

Choupo-Moting, der HSV und der FC Köln hatten über diesen Wechsel Einstimmigkeit erzielt. Als man den unterschriebenen Vertrag um 17:49 Uhr zur DFL faxte, klappten die ersten beiden Versuche nicht. Die Dokumente kamen erst um 18:12 Uhr, zwölf Minuten nach der Frist an.

"Die DFL hat uns mitgeteilt, dass die Unterlagen nicht rechtzeitig eintrafen und der Transfer nicht zustande kommt", sagte FC-Geschäftsführer Claus Horstmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Hamburger SV, Stürmer
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2011 23:50 Uhr von S8472
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Sowas muss man immer mit einrechnen. Immer diese kurz vor knapp Menschen nerven mich.
Kommentar ansehen
01.02.2011 11:44 Uhr von HBeene
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern in der Spieltagsanalyse wurde gesagt, das nur der Spieler bis 18 Uhr auf der Transferliste stehen muß...den Rest kann man bis 24 Uhr machen!

Und kann man nen Spieler nicht bei Anruf auf die Liste setzen lassen? Oder E-Mail?

Sollte wohl nicht sein...

@S8472
Volle Zustimmung, sie hatte seit 1.1.2011 0 Uhr die Möglichkeit...wer das dann 5 vor 12 noch erledigen will, dem MUSS sowas passieren!
Kommentar ansehen
01.02.2011 12:17 Uhr von Hubeydubey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!

Möchte ich mal erleben, wenn alle Abiturieren 11min vor Facharbeitsabgabe noch zu Hause schicken und seelenruhig eine Fax abschicken ;-)
Kommentar ansehen
01.02.2011 13:23 Uhr von Pabig93
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde wenn er nachweisen kann dass das Faxgerät nicht ordnungsgemäß funktionierte sollte man bei sowas Gnade vor Recht ergehen lassen, waren schliesslich nur ein paar Minuten.
Kommentar ansehen
01.02.2011 14:33 Uhr von MrFloppy89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kurz vor knapp hin oder her, aber streng genommen war es noch innerhalb der Deadline. Dass das defekte Faxgerät vom DFL nicht funktionierte, war hingegen Pech. Vielleicht lassen sie es ja noch durchgehen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?