31.01.11 21:31 Uhr
 1.149
 

Lieferengpässe: Volkswagen stoppt Produktion in zwei Werken (Update)

Volkswagen musste am heutigen Montag die Produktion im Werk Emden und Wolfsburg für einen Tag aussetzen. Zulieferfirmen haben zurzeit Schwierigkeiten, den Automobilbauer mit Nachschub zu versorgen.

Hauptgrund sei die große Nachfrage nach Autos von VW. Besonders die Marken Passat, Golf und Touran seien von dem Produktionsausfall betroffen.

Hohe Lieferprobleme seien besonders in der Herstellung von Motoren zu aufgetreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Produktion, Wolfsburg, Volkswagen, Emden
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2011 22:43 Uhr von Pils28
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da rächt sich das Just in Time Managment. Aber Respekt an die deutsche Wirtschaft, dass sie hinbekommt, dass Betriebsstörungen so selten vorkommen. Wenn ich an unsere Osteuropäischen Miteuropäer denke, bei denen nicht einmal die Supermärkte hinbekommen durchgehend Kartoffeln auf Lager zu haben.
Kommentar ansehen
31.01.2011 23:01 Uhr von Venne766
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Hohe Nachfrage: und VW? Wer kauft diese hässlichen Autos? Der Vorgänger Passat war ja noch ok..aber der neue?
Kommentar ansehen
01.02.2011 06:58 Uhr von oeds
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Venne: Geschmäcker sind ja gott sei dank verschieden.

Habe auch überlegt mir einen neuen Golf Variant zuzulegen. Nachdem mir der Händler gesagt hat, dass ich da mindestens bis August warten muss, suche ich mir nun eine Alternative...
Kommentar ansehen
01.02.2011 07:20 Uhr von Koeniglich
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Kein besonderes Auto. So ein Teil hat doch jeder.

Und die Jugendlichen fühlen sich so cool wenn sie bei Mecces mit ihrem Golf IV aufm Parkplatz stehen und ihre Magnat Subwoofer aufdrehen.
Kommentar ansehen
01.02.2011 09:32 Uhr von Berlin0r
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@vw-hater: was ist eigentlich euer problem? habt ihr im leben keine anderen sorgen als ständig gegen vw zu wettern? könnt ihr euch keinen leisten und seid deshalb frustriert? aber nein ihr wollt euch natürlich erst garkeinen kaufen weils ja totaler scheiss ist den man da für sein geld kriegt nicht wahr ;)? selbst hersteller wie daihatsu haben natürlich tausend mal bessere autos.. sowohl designmäßig als auch technisch!!!

kapiert ihr denn einfach nicht das man nicht für jedes modell nen eigenen designer einstellen kann, einen völlig neuen motor, karrosserieplattform usw. usw. bauen kann? wisst ihr was da für kosten entstehen würden?
es wäre einfach nicht wirtschaftlich.
die marke vw verkauft sich gut, die autos scheinen genug leuten zu gefallen. vielleicht gefällt euch vw ja wirklich nicht, aber ist das ein grund die marke zu verteufeln und wo es nur geht nen blöden kommentar zu hinterlassen? 99% von euch wissen doch garnich wovon sie reden, weil sie 0 plan davon haben WAS alles in den autos steckt und wie sich die kosten zusammensetzen. vw verdient durchschnittlich an einem verkauften neuwagen ca. 400-500€ mehr nicht! da liegen bmw etc. meines wissens nach drüber (aber das is ja bmw wo natürlich jedes modell unverkennbare unterschiede aufweisst und sowieso generell 1a ist).
ausserdem ist es klar das man auch den namen mitbezahlt so wie es überall der fall ist.
Kommentar ansehen
01.02.2011 10:34 Uhr von Vasto-Lorde
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe: @ Koeniglich

Jo find die Golf Hammel auch lustig wenn se da so "krass" rumstehen. *lach*

@ Berlin0r

Bin selbst VW Fahrer, hab aber ne Abneigung gegen alles was kein Corrado oder Golf 1 Cabrio ist. ;)
Kommentar ansehen
06.02.2011 12:16 Uhr von vonStein
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts gegen VW! @BerlinOr, nur kurz. ich habe gar nichts gegen VW. Nur gegen die von VW übernommene Pedalerie in Polo und Golf. Der Polo ist von der Qualität sicher besser als seine Konkurrenten, wie z.B., Fiat und einige franz. Fahrzeuge. Aber deshalb muss auch ein Durchschnittsmensch mit ca. 1.80M., vernünftig fahren können. Das ist mit den steil stehenden Pedalen nicht mehr gegeben. Nach langen Fahrten steigt man völlig verkrampft wieder aus. Die Sitze sind ebenfalls "Billigstproduktion", und leider ohne Federkern. Das aber, muss man dann teurer bezahlen als die Konkurrenzprodukte. Dann schaut man doch gleich beim "Imitat" vorbei.
Kommentar ansehen
24.02.2011 10:48 Uhr von PFFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: so seh ich das aber auch!!!!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?