31.01.11 16:55 Uhr
 167
 

Solar Millennium verzeichnet drastischen Gewinnrückgang

Der Gewinn des Solarkraftwerk-Herstellers Solar Millennium ist von 52,2 Millionen Euro auf 700.000 Euro zurückgegangen. Weiterhin wurde bei der Bekanntgabe des vorläufigen Betriebsergebnisses ein Umsatzrückgang von fast 50 Prozent angegeben.

Die endgültigen Zahlen für 2010 sollen Anfang März erscheinen. Als Grund für den Gewinneinbruch nennt die Solar Millennium AG die Projektverzögerungen des Solarkraftwerkes in Blythe in Kalifornien. Die Gewinne dieses Projekts können erst 2011 verbucht werden.

Außerdem lagen die Kosten des Projekts recht hoch. Finanzvorstand Oliver Blamberger ist zuversichtlich, dass die Solarkraftwerke in den USA in den nächsten Jahren für stabile Umsatzerlöse sorgen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Unternehmen, Solar, Gewinnrückgang
Quelle: umwelt-panorama.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz