31.01.11 16:20 Uhr
 170
 

Umfrage: Was macht ein Hybridauto für den Käufer interessant?

Immer mehr Hersteller drängen mit Hybridautos auf den Markt, nun wollte der japanische Hersteller Honda wissen, was das Hybridauto beim Kunden überhaupt interessant macht.

Die Antwort war simpel, nämlich Benzin sparen. "Ganz bestimmt" sind 46 Prozent der Befragten der festen Meinung, dank Hybridauto Sprit zu sparen, ein weiteres Drittel sieht hier ein "sehr wahrscheinlich".

Wirklich Benzin sparen stimmt beim Hybridauto aber nicht immer. Denn obwohl ein Hybrid auf Kurzstrecken dank Elektroantrieb tatsächlich Sprit sparen kann, wirkt sich der zweite Antrieb auf Langstrecken wieder eher negativ aus.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Umfrage, Benzin, Honda, Käufer, Hybridauto
Quelle: www.brd-fahrschulen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2011 16:34 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ein gutes Kriterium: ist derzusätzliche Drehmomentschub, wenn der Verbrennungsmotor im Drehzahlkeller steckt. Nur wird man damit nicht sehr viele Leute überreden können. Für mich wäre es schon ein Argument.
Kommentar ansehen
31.01.2011 17:22 Uhr von MutterHarry
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage nach dem Mobilitätstyp entscheidet welche Technologie für mich die geeignetste zum Benzin/Dieselsparen ist. Zumindest ergab das vor kurzem eine Studie vom BAFU: http://www.greenmotorsblog.de/...
Kommentar ansehen
31.01.2011 22:56 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3 Leute: haben keine Ahnung von Drehmomentverläufen :-))
Kommentar ansehen
01.02.2011 00:11 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin nen Prius mal gefahren.
Vor der Fahrt dachte ich "Prius wird das nächste Auto".
Danach: "Hm naja, nettes Spielzeug".
Es dürfte wohl einfach die Technik hinter dem Fahrzeug sein, die es interessant macht. Wie schon gesagt: mit nem modernen Diesel verbrauch ich weniger und Zahl vermutlich auch nur die Hälfte vom Fahrzeugpreis; ausser man hat exakt das Wegstreckenprofil, auf dem der Prius sich auszahlt.

Und das ist bei mir z.B. nicht der Fall. Entweder ich bin nur zum Nachbarort unterwegs: Hybrid bringt nix, da er auf der Strecke die Betriebstemperatur nicht erreicht.
Oder ich bin auf ner Autobahn unterwegs: Hybrid fängt zu saufen an, da die 53 kW bei knapp 1,4 Tonnen zu schwach sind.

Und die 5,8 Liter (lt. ADAC-Test) schaff ich mit meinem Benziner auch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?