31.01.11 16:05 Uhr
 264
 

Triumph wird zu Lifestyle-Produkten

18 Produktdesign-Studenten des Birmingham Institute of Art and Design bekamen die Aufgabe, aus einer Triumph Bonneville T100 alltägliche Produkte herzustellen.

Anschließend lag ihre Aufgabe darin, aus dem Motorrad gewöhnliche Lifestyle-Produkte zu schaffen. Die Beurteilung übernahmen der Chef von Triumph Nick Bloor und zwei seiner Mitarbeiter. Dabei belegte Nick Orme mit seinem Korkenzieher den ersten Platz.

Sein Gewinn besteht darin, den Triumph-Mitarbeitern eine Woche über die Schultern zu schauen. Wa Ya-Lin fertigte eine Fruchtschale aus Rad-Speichen und erhielt dafür den zweiten Platz. Der dritte Platz ging an Elena Matayas mit ihrem Kleiderständer aus Spiegeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Student, Design, Lifestyle, Triumph
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?