31.01.11 16:05 Uhr
 263
 

Triumph wird zu Lifestyle-Produkten

18 Produktdesign-Studenten des Birmingham Institute of Art and Design bekamen die Aufgabe, aus einer Triumph Bonneville T100 alltägliche Produkte herzustellen.

Anschließend lag ihre Aufgabe darin, aus dem Motorrad gewöhnliche Lifestyle-Produkte zu schaffen. Die Beurteilung übernahmen der Chef von Triumph Nick Bloor und zwei seiner Mitarbeiter. Dabei belegte Nick Orme mit seinem Korkenzieher den ersten Platz.

Sein Gewinn besteht darin, den Triumph-Mitarbeitern eine Woche über die Schultern zu schauen. Wa Ya-Lin fertigte eine Fruchtschale aus Rad-Speichen und erhielt dafür den zweiten Platz. Der dritte Platz ging an Elena Matayas mit ihrem Kleiderständer aus Spiegeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Student, Design, Lifestyle, Triumph
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?