31.01.11 15:21 Uhr
 183
 

England: Hypnotiseur verbessert das "Arbeitsklima"

In einer Schusterei in Bromsgrove, welches in der englischen Grafschaft Worcestershire liegt, hatten die Mitarbeiter mit Minustemperaturen am Arbeitsplatz zu kämpfen. Da die Luft mit Lösungsmitteln gesättigt war, mussten die Türen der Schusterei öfters offen stehen.

Da der Chef nicht bereit war teure Heizkörper für den Betrieb zu besorgen und der Kauf von dicken Jacken auch nicht wirklich weiter half, hatte er nun eine etwas außergewöhnliche Idee, um dem Frieren seiner Angestellten endlich ein Ende zu bereiten. Er ließ einen Hypnotiseur kommen.

Die hypnotisierten Mitarbeiter haben bei der Kälte nur mit T-Shirt bekleidet gearbeitet. Mit Erfolg brachte er die Angestellten sogar zum Schwitzen. Nach der Hypnose berichtete einer der Angestellten: "Immer hatte ich kalte Hände, das ist jetzt vorbei".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Darknezz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Arbeit, England, Kälte, Hypnose, Hypnotiseur
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2011 18:40 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei Minustemperaturen: im T-Shirt ?
Ob das wirklich so gut für die Gesundheit ist ??
Kommentar ansehen
01.02.2011 10:46 Uhr von Fred_Flintstone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Definitv nicht gut: Der Hypnotiseur gehört selbst in der Kälte ausgesetzt!

Nur weil es mit Hypnose machbar ist, heißt das noch lange nicht, dass es gesund ist.

Oberste Maxime bei Hypnose: Tue nichts, was dem Klienten schaden könnte!

Unverantwortlich...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?