31.01.11 15:21 Uhr
 187
 

England: Hypnotiseur verbessert das "Arbeitsklima"

In einer Schusterei in Bromsgrove, welches in der englischen Grafschaft Worcestershire liegt, hatten die Mitarbeiter mit Minustemperaturen am Arbeitsplatz zu kämpfen. Da die Luft mit Lösungsmitteln gesättigt war, mussten die Türen der Schusterei öfters offen stehen.

Da der Chef nicht bereit war teure Heizkörper für den Betrieb zu besorgen und der Kauf von dicken Jacken auch nicht wirklich weiter half, hatte er nun eine etwas außergewöhnliche Idee, um dem Frieren seiner Angestellten endlich ein Ende zu bereiten. Er ließ einen Hypnotiseur kommen.

Die hypnotisierten Mitarbeiter haben bei der Kälte nur mit T-Shirt bekleidet gearbeitet. Mit Erfolg brachte er die Angestellten sogar zum Schwitzen. Nach der Hypnose berichtete einer der Angestellten: "Immer hatte ich kalte Hände, das ist jetzt vorbei".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Darknezz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Arbeit, England, Kälte, Hypnose, Hypnotiseur
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Japan: Frau zerstört aus Wut auf Ex-Mann 54 seiner wertvollen Geigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2011 18:40 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei Minustemperaturen: im T-Shirt ?
Ob das wirklich so gut für die Gesundheit ist ??

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?