31.01.11 12:42 Uhr
 227
 

"Office 2011" für Mac: Testversion und bald im App Store erhältlich?

Microsoft bietet auf seiner Internetseite nun auch für "Office 2011" für Mac eine kostenlose Testversion an. Dabei handelt es sich um die "Home and Business"-Ausführung, die neben Word, Excel und PowerPoint auch noch Outlook enthält. 30 Tage kann die Version in vollem Umfang genutzt werden.

Nach Ablauf der 30 Tage muss für die weitere Nutzung Geld investiert werden. Wer gleich zur Vollversion greifen will, findet die Büro-Software im entsprechenden Fachhandel oder womöglich bald im App Store. Denn Microsoft erwägt derzeit zusätzliche Vertriebswege zu nutzen.

Grund für die Erwägung seien die hohen "Office"-Verkaufszahlen im Online-Handel. Gleichzeitig gebe es bei Microsoft Bedenken bezüglich der Rentabilität und des Prüfverfahrens. Denn es ist nicht auszuschließen, dass "Office" für den App Store im Umfang eingegrenzt werden müsste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Office, Mac, Store, App Store, Microsoft Office
Quelle: www.appleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2011 13:53 Uhr von Zap0xfce2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Microsoft aus Ausnahme? Dürfen Programme welche im AppStore angeboten werden denn überhaupt wo anders angeboten werden? Ich dachte das wäre so gewesen denn beim VLC Media Player war das ja auch eines der Argumente. Wenn ihr genaueres wisst dürft ihr mich gerne belehren.

[ nachträglich editiert von Zap0xfce2 ]