31.01.11 12:37 Uhr
 134
 

"Man lebt nur zweimal": James-Bond-Komponist John Barry ist tot

Einer seiner bekanntesten Filmmelodien heißt "Man lebt nur zweimal". Nun ist der James-Bond-Hauskomponist John Barry, den diese Filme unsterblich gemacht haben, gestorben.

Barry bekam für seine Arbeiten fünf Oscars und vier Grammys, zu seinen berühmtesten Musiken gehörten die Soundtracks zu den Filmen "Jenseits von Afrika" und "Der mit dem Wolf tanzt".

Der gebürtige Engländer verstarb im Alter von 77 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, James Bond, Komponist, John Barry
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu-Wrestler Tim Wiese träumt von Bösewicht-Rolle in James Bond
James Bond: Daniel Craig ist die erste Wahl für die Rolle
James Bond: Aiden Turner dementiert Gerüchte um Craig-Nachfolge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2011 20:17 Uhr von cookies
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gott hab ihn selig: John Barry war ein guter, Respekt vor seinen Kompositionen!

Er war unter anderem auch mal der Ehemann von Jane Birkin, die ihn für Serge Gainsbourg verließ!
Kommentar ansehen
31.01.2011 20:36 Uhr von anderschd
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Falsche News. Also für mich.

[ nachträglich editiert von anderschd ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu-Wrestler Tim Wiese träumt von Bösewicht-Rolle in James Bond
James Bond: Daniel Craig ist die erste Wahl für die Rolle
James Bond: Aiden Turner dementiert Gerüchte um Craig-Nachfolge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?