31.01.11 10:50 Uhr
 2.551
 

Britische Zeitung: Sieht so der angekündigte BMW 1er GT aus?

In einer britischen Zeitschrift soll ein BMW-Bild aufgetaucht sein, welches für Diskussionsstoff sorgt. Angeblich soll das der neue BMW 1er GT sein.

Der BMW 1er GT ist eigentlich erst für 2013 vorgesehen und soll da in das Segment der Kompaktklasse-Wagen eingreifen.

Das Foto sieht aus, wie eine Design-Zeichnung, die Autohersteller normalerweise bei den Patentämtern einreichen, um die Form des neuen Fahrzeugs zu schützen. Auch von anderen Autoherstellern sind in letzter Zeit solche Zeichnungen immer wieder in der Öffentlichkeit aufgetaucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, BMW, Zeitung, Zeichnung, BMW 1er
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2011 11:18 Uhr von Sampler45
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
genau wie beim 5er: ist der GT in diesem Fall eine Beleidigung für eine normalerweise wunderschöne Marke mit klasse Autos.
Kommentar ansehen
31.01.2011 11:47 Uhr von Daeros
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
oh nein: Bitte nicht, das sieht ja aus wie ein A3 -.- von BMW bin ich besseres gewohnt.
Kommentar ansehen
31.01.2011 11:58 Uhr von UrHaloman
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Sampler45: Geschmack ist glücklicherweise vielfältig :)
Ich finde ihn jetzt nicht schlecht. Leider hat er starke Ähnlichkeiten mit einer B-Klasse. Aber ich bin mir sicher, er wird in "Echt" sehr gut aussehen. Warten wir einfach ab. Bis 2013 ist es ja noch ein wenig hin.
Kommentar ansehen
31.01.2011 11:59 Uhr von Guybrush-Threepwood
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
...sieht aus wie jeder andere BMW auch: einfach nur mittelmäßig!
Kommentar ansehen
31.01.2011 12:50 Uhr von spencinator78
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
meine: Fresse, wieviele von diesen absurd hässlichen 1er ablegern müssen wir denn nur noch ertragen. Furchtbar echt, eine Beleidigung fürs Auge.
Kommentar ansehen
31.01.2011 14:24 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
die klauen sich doch eh alle immers desinge: 3er bwm sieht aus der der Opel Astra und noch der Renau xxx oder sowas, ich kenn mind noch 2 Autos die mir net einfallen die so aussehen,

Ford Mondero glaub ich, der Seat ibiza und der Fiat??? sehen alle fast gleich aus und sind dem Desinge des Honda Civics nachempfunden worden nachdem der Auto des Jahres 2006 wurde.

;) daher es gibt auf der Welt eine einfache Regel,

Achritekten und Designe sind eben Taugenichtse^^

Das ist kein Handwerk sondern ne art Kunst, es gibt ganz wenige die wirklich Künstler sind! die sind eben wie Maler oder Musiker, wirklich große Männer,

der rest lungert halt rumm und haut mal n glückliches designe rein. Mein Vater hat viel mit Architekten zu tun, die halten immer große reden

am Ende müssen aber Ingenieure und Mechaniker alles realisieren -.- und die Praxis ist halt immer etwas schwieriger als die Theorie,
Da hat hier auch n möchtegern Zeichner bissle sein Talent gezeigt und 3 Autos + BMW Desinge ineinander verschmolzen und sonst sind jetzt richtige Handwerker damit beauftragt daraus n anständiges Auto zu machen.

Wer wohl besser bezahlt wird?

Die Welt ist schon ungerecht^^.
Kommentar ansehen
02.02.2011 09:33 Uhr von cikko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat hier auch n möchtegern Zeichner bissle sein Talent gezeigt und 3 Autos + BMW Desinge ineinander verschmolzen und sonst sind jetzt richtige Handwerker damit beauftragt daraus n anständiges Auto zu machen.


du denkst auch da hockt sich einer ran, zeichnet mit nem kugelschreiber in einem linierten schulblock schnell mal über nacht ein auto?
unter den hauseigenen marken ähneln sich mittlerweile viele autos, so dass man sie aus weiter entfernung kaum noch unterscheiden kann (5er, 7er. a6, a8...)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?