30.01.11 20:57 Uhr
 739
 

Eschweiler: Blutige Auseinandersetzung in einem Restaurant endete tödlich

Zu einem tödlichen Zwischenfall ist es am Samstagabend in Eschweiler gekommen. In einem griechischen Restaurant sind bei einer Messerstecherei zwei Personen schwer verletzt und ein Mensch getötet worden.

Das Opfer verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

Die Zeugenvernehmungen dauerten den Tag über noch an. Weitere Einzelheiten wollte die Polizei bisher nicht mitteilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesfall, Restaurant, Grieche, Messerstecherei, Eschweiler
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2011 00:51 Uhr von shadow#
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Zu viel Ouzo? Gibt es eigentlich nur noch Spinner?
Kommentar ansehen
31.01.2011 09:01 Uhr von Dimitric
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Hey Autor: gibt es in Deutschland keine Messerstecherei mit Deutschen ? Warum ?
Kommentar ansehen
31.01.2011 14:35 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Dimitric Lese nochmals die news.

Zu deiner Aufklärung:

Es heißt in einem griechischen Restaurant. Wenn es so war kann man dieses auch berichten.

Eschweiler liegt in Dutschland. Also warum deine Anmerkung
"gibt es in Deutschland keine Messerstecherei"

In der news wird von den Tätern keine Nationalität erwähnt.
Also könnten es Deutsche oder Menschen einer nichtdeutschen Nationalität gewesen sein.

Denn ich kann mich erinnern, dass Deutsche gerne in griechiche Lokale um sich zu amüssieren, gehen, weils dort auch meistens nach dem bezahlen noch einen USO umsonst gibt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?