30.01.11 19:55 Uhr
 103
 

Handball: Der neue Weltmeister ist Frankreich

Der neue Weltmeister im Handball heißt Frankreich. Die Mannschaft konnte im Endspiel den ehemaligen Europameister Dänemark bezwingen.

Im schwedischen Malmö musste sich Dänemark 37:35 (31:31, 15:12) nach Verlängerung dem französischen Team geschlagen geben.

Dänemark konnte seit 44 Jahren erstmals wieder an einem WM-Endspiel teilnehmen. Frankreich ist nach 1995, 2001 und 2009 zum vierten Mal Weltmeister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frankreich, Weltmeister, Handball, Dänemark, Titelverteidigung
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2011 19:55 Uhr von ringella
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Herzlichen Glückwunsch nach Frankreich; zum Gewinn der Weltmeisterschaft 2011; nach 1995, 2001 und 2009.
Kommentar ansehen
31.01.2011 00:45 Uhr von savoy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War doch ein Finale, was man sich gern angeschaut hat.

Glückwunsch!!!
Kommentar ansehen
31.01.2011 21:41 Uhr von HBeene
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dänemark hats in Verlängerung den Sieg: weggeworfen!

Hätte es ihnen gegönnt, aber da wird jeder Fehler sofort bestraft!

Tja wieder die Franzosen...nun muß sich Deutschland aber langsam mal wieder zurückkommen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?