30.01.11 19:52 Uhr
 1.094
 

USA: Richter begründet Kinderporno-Urteil damit, dass "Gene an der Neigung schuld" sind

Das Urteil eines US-Richters wurde jetzt in einer höheren Instanz als unwirksam eingestuft. Dabei ging es um einen Fall der Kinderpornografie.

Der Richter Gary Sharpe hatte den Angeklagten wegen des Besitzes der Kinderpornografie zu sechseinhalb Jahren im Gefängnis verurteilt, mit der Begründung, "der Angeklagte könne nichts dafür, weil diese Neigung eine genetische Veranlagung sei". Sie sei deshalb nicht therapierbar, so Sharpe.

"Damit wurden sie geboren und dieses Gen ist nicht etwas, was man ohne Weiteres abstellen kann", so der Richter in seiner Urteilsverkündung. Nun wurde dieses Urteil aufgehoben und wird von einem anderen Richter demnächst neu verhängt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Richter, Kinderpornografie, Genetik, Neigung
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2011 21:27 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Hä,was !? Der Richter ist wohl Mitglied im "Club" ??
Kommentar ansehen
30.01.2011 22:19 Uhr von Guschdel123
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Sehr geehrter Herr Sharpe,
WO ist dieses ominöse Gen?
Kommentar ansehen
30.01.2011 22:20 Uhr von Guschdel123
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Doppelpost, bitte löschen.

[ nachträglich editiert von Guschdel123 ]
Kommentar ansehen
30.01.2011 23:52 Uhr von Earaendil
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Soso: Ich kann dem Richter gern mal zeigen wo bei mir das Aggressions-Gen liegt ..
Kommentar ansehen
31.01.2011 08:10 Uhr von DeeRow
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Okay: Zunächste REGT MICH AUF, dass ein ganz wichtiger Part fehlt: "imposed a life term of supervised release once the prison term was over".
Er hat also lebenslänglich... wieso wird das in der News net erwähnt?
IRVING, das ist ein wichtiger Bestandteil des Urteils. Es geht hier darum, ob er IM KNAST bleibt, oder nach dem Knast BEHANDELT wird. Deshalb ist das Urteil 6 1/2 Jahre...

Der Richter hat vollkommen richtig entschieden. Knast, danach Verwahrung. Wo ist das Problem?


Und mit dem "Genetik"-Ausspruch hat der gute Richter gar nicht mal so unrecht. Bei hetero und homo sind sich alle einig, nur bei kipo (Pädophilie oder Päderastie) soll es nicht mehr stimmen? Das find ich verwunderlich.
(Triebe -> Genetik)

Man kann es schwer nachvollziehen, wie ein Mann auf kleine Kinder-Mädchen stehen kann (Liebe wie unter Erwachsenen). Ganz klar. Man kann auch schwer nachvollziehen, warum man in den kleinen Mädels Sexobjekte sieht, keine Diskussion.
Aber es gibt diese Leute, und für die ist es normal. Auch wenn wir, die vermeintlichen Normalos, es nicht verstehen können. Wie gesagt, ein Hetero versteht auch die Homo-Ausprägung net.

Ist es nicht genetisch, muss es Prägung sein. Wenn es Prägung ist, kann ich es ändern. Kann man also Schwulsein ändern? Kann man einen Hetero zum Homo umkonditionieren? Ich denke eher nicht.

Die Wahrheit will immer niemand hören. Und genau das ist erschütternd, weil wir so nie zu einer funktionierenden Prävention kommen können.

Ist der Kerl denn pädophil oder pädosexuell?
Auch das ist ein GEWALTIGER Unterschied, bezeichnet das erste nur das Verlangen, das zweite jedoch das Verhalten.

Aber was solls, Kampf gegen Windmühlen... und jedes Mal sitzt man dort und weiss nicht, was trauriger ist: Die Opfermachung dieser Kinder oder die gewollte Verbohrtheit der Massen, die nach Rache schreien.

P.S.: Ich habs schonmal gepostet, hier mal der Denkanstoß.
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von DeeRow ]
Kommentar ansehen
31.01.2011 08:33 Uhr von DeeRow
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nachtarg zu obigem: Ich bin mir darüber im Klaren, dass Pädosexuelle Verbrechen begehen, Homosexuelle nicht. Das Beispiel ist nur gewählt, weil es für alle zugänglich ist, es sollte keine Hassrede auf Homos sein.

Hoffentlich wird das nun net breitgetreten diskutiert...

"Wie kannst du Homo und Pädo zusammenlegen!"
Mach ich net, keine Angst, aber Veranlagung ist Veranlagung. Und die sind genetisch.

:)
Kommentar ansehen
31.01.2011 10:20 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wow: 6,5: Wow, sechseinhalb für den BESITZ von KiPo? Na das ist doch schon was.
Hier kriegen selbst Vergewaltiger, Kindesmißhandler etc nicht soviel und DER hatte nur irgendwas an Bildmaterial.
Kommentar ansehen
31.01.2011 14:52 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich sehe das Urteil als, wenn das Strafmaß in USA im Strafenkatalog steht als korrekt an. Anmaßend finde ich nur die Urteilsbegründung. Genabhängig!!!

Wenn dies so wäre, sollte man halt dann die Körperteile gebrauchsunfähig machen, dami unsere Kinder geschützt werden.
Kommentar ansehen
31.01.2011 16:30 Uhr von saltimbocca
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gene und so: Es ist noch nicht einmal erwiesen, dass Homosexualität genetisch bedingt ist. Die Fachwelt neigt einfach inzwischen zu dieser Annahme. Kaum Hinweise gibt es, dass Pädophilie genetisch bedingt wäre. Sowieso gibt es nicht einfach "Pädophilie". Diese Erscheinungen kommt in Abstufungen vor, man unterscheidet z B zwischen Kernpädophilen und Nebenstrom-Pädos. Kommt dazu, dass man nur rund 50% aller Kindesmissbraucher für Pädophile hält. Dasselbe gilt für die Nutzer von Kipo. Und es steht noch immer die Frage offen, ob man nicht auch durch einen Konditionierungsvorgang auf Kipo geil werden kann.

Und noch was: "Prägung" im eigentlichen SInne, so wie von den Verhaltenswissenschaften gebraucht, lässt sich nicht rückgängig machen. Prägung ist ein Vorgang, der in eine spezifische Reifungsphase des für die Prägung Empfänglichen fällt, und mit abgeschlossener Phase ebenfalls abgeschlossen ist.
Kommentar ansehen
31.01.2011 16:51 Uhr von DeeRow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
salti: Stimmt, Prägungen kann ich nicht rückgänig machen, aber abschwächen oder durch Über-Prägung löschen. Klappt bei der "Weisskittelangst" jedenfalls ganz gut.

Ansonsten, WORD!
(Bedeutet PLUS)

[ nachträglich editiert von DeeRow ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?