30.01.11 19:01 Uhr
 455
 

Essen: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Bei einer Verfolgungsjagd durch die Stadt Essen wurden zwei Polizisten verletzt. Ein 69-jähriger Autofahrer rammte zunächst zweimal den Wagen eines hupenden Fahrers.

Danach missachtete er mehrere rote Ampeln. Auf seiner Flucht vor der Polizei beschädigte er noch drei weitere Fahrzeuge ehe er mit seinem Wagen liegen blieb.

Die Polizei nahm den Autofahrer fest und lieferte ihn in ein Krankenhaus ein. Der Mann sei zudem nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Essen, Führerschein, Verfolgungsjagd
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2011 14:56 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
So ein Volltrottel! Mit 69 Jahren sich das Leben so zu versauen. Ich hoffe der bekommt richtig eins auf die Mütze. Eine gewisse krminelle Neigung hat er ja schon dadurch bewiesen, weil er ohne Führerschein gefahren ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?