30.01.11 18:35 Uhr
 152
 

Hochsprung: Iwan Uchow scheitert an der Weltrekordhöhe von 2,44 Meter

Beim Saisondebüt konnte sich der russische Hochspringer Iwan Uchow an die Weltranglistenspitze springen.

Beim Indoor-Meeting im tschechischen Hustopece konnte der Hallen-Weltmeister 2,38 Meter überspringen. Bei der Weltrekordhöhe von 2,44 Meter scheiterte er allerdings zweimal.

Er sagte darauf: "Die sollte in nächster Zeit aber möglich sein". Mit 2,43 Meter hält der Kubaner Javier Sotomayor seit 1989 die Hallen-Bestmarke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Meter, Weltrekord, Leichtathletik, Hochsprung, Iwan Uchow
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Novak Djokovic bietet finanziell angeschlagenem Boris Becker Hilfe an
Fußball: Deutschland spielt in U21-EM-Finale gegen Spanien
Fußballstar Kingsley Coman vernommen: Er soll Ex-Partnerin misshandelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2011 18:35 Uhr von ringella
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt, wann er die 2,44 Meter überspringt, sicher ist das nur eine Frage der zeit. Ob es noch in diesem Jahr ist glaube ich nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Tennis: Novak Djokovic bietet finanziell angeschlagenem Boris Becker Hilfe an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?